Uhrzeit nach dem Hochfahren immer wieder verstellt

Diskutiere mit über: Uhrzeit nach dem Hochfahren immer wieder verstellt im iMac, Mac Mini Forum

  1. banz

    banz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.05.2003
    Eine Freundin hat einen imac g3 333 Mhz. Seit einiger Zeit gibt er immer nach dem Hochfahren eine Fehlermeldung aus, dass die Zeit nicht stimmt. Die wird dabei auf irgendein früheres Datum gesetzt. Man muss die dann immer erst händisch auf die aktuelle Zeit einstellen um mit einigen Programmen arbeiten zu können.
    Wir vermuten, dass die Standbybatterie defekt ist. Ist das möglich? Kann man die dann ggf. austauschen?

    Vielleicht hat ja von euch schon jemand davon gehört.
     
  2. mymacs

    mymacs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    18.05.2004
    Batterie

    Hi Banz,
    nach den Angaben zum iMac kann ich das Alter schätzen, da wird die Batterie verbraucht sein. Man kann sie selber ausstauschen oder auch bei Gravis o.ä. austauschen lassen.
    Gruß mymacs
     
  3. ilja

    ilja MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.10.2003
    Ja, die Pufferbatterie ist leer! Beim iMac kenn ich mich nicht aus. Normalerweise sitzt die direkt auf dem Motherboard. Neue kannst Du z.B. im gut sortierten Fotohandel bekommen. Oder beim Mac-Dealer ...
     
  4. halessa

    halessa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    14.05.2004
    also mein iBook hat das von anfang an gemacht und ich hatte es immer auf einen software-fehler geschoben... weiss jemand, wo ich eine anleitung zum batterietausch für das iBook finde?
     
  5. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    Das iBook hat keinen Puffer. Läuft der Akku komplett leer, ist Datum und Zeit zurückgestellt.

    No.
     
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    erstens bin ich mir nicht sicher ob das iBook eine Pufferbatterie fuer das NVRAM hat oder ob die ueber den Akku gepuffert wird. Auf der Apple home page unter support gibt es fuer diemmeisten Rechner ein CIP (customer installable parts) Dokument, in dem es beschrieben wird. Du kannst alternativ auch einen re-set auf die PMU machen (Power Management Unit), in der Datum und Uhrzeit gemanaged werden. Auch dafuer gibt es auf der Support page ein k-base doc. Einfach mal nach PMU und reset suchen und dann deine Hardware auswaehlen.

    Cheers,
    Lunde
     
  7. ana

    ana Super Moderatorin

    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    25.11.2003
  8. nicketter

    nicketter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    24.01.2004
    bei meinem imac g3 500mhz kommst du sogar von der ram öffnung zur batterie. einfach imac umdrehen, mit münze klappe öffnen und dann siehst du hinter den ram's auf der seite die batterie. braucht jedoch lange finger:D sonst muss man einfach die untere abdeckung losschrauben. unbedingt auf polarität achten!

    gruss nicketter
     
  9. banz

    banz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.05.2003
    Danke Leute,

    werde die Info gleich mal weiterleiten... :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Uhrzeit nach dem Forum Datum
Uhrzeit iMac iMac, Mac Mini 02.02.2011
Mac mini vergißt Datum und Uhrzeit wenn vom Netzt getrennt iMac, Mac Mini 17.05.2010
Problem mit der Uhrzeit iMac, Mac Mini 18.04.2009
Batterie gewechselt, Datum und Uhrzeit trotzdem falsch iMac, Mac Mini 10.01.2008
Imac G3 verliert Uhrzeit iMac, Mac Mini 05.07.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche