Übertakten?

Diskutiere mit über: Übertakten? im MacBook Forum

  1. celsius

    celsius Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.01.2003
    Hallo,



    ist das möglich einen G4 zu übertakten?sprich aus 867 MHZ 1 GHZ machen.
    wenn ja, mit was für einem tool?


    gruß
    celsius
     
  2. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    06.09.2001
    Gabs da nicht mal was auf japanischen Sites mit Jumper umstecken? _ut müßte das wissen... :D

    Ist Dein 867er schon abgezahlt? Liegt Geld für einen Ersatzrechner bereit? Glaubst Du nicht, daß bei einer Tausch-CPU vielleicht die vermeintliche Sicherheit das Geld wert ist? Bist Du desperat genug, für ein Fünkchen Geschwindigkeit Garantieverlust und womöglichen CPU- oder Motherfuckerboard-Exitus in Kauf zu nehmen?


    Jörg ;)
     
  3. Daenzer

    Daenzer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    06.05.2003
    Oh nein. Jetzt will ich vom PC auf einen Mac wechseln, weil ich das ständige overclocken und basteln an der Hardware richtig leid bin, komm in eine richtig gute Mac-Community, und was les ich hier nach einer Woche? Einen Thread wo gefragt wird wie man einen G4 übertaktet, wirklich toll rotfl
     
  4. celsius

    celsius Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.01.2003
    mein rechner ist seid dem ich es habe abbezahlt :p
    habe auserdem noch weitere 2 rechner.

    natürlich werde ich diese übertaktung nicht auf meinem PB anweden.
    wenns solch einen übertaktungstool geben sollte, wird diese auf einem älteren mac angewandt.


    und " Motherfuckerboard " neu platine von apple ?
     
  5. celsius

    celsius Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.01.2003
    tja, Daenzer

    das leben ist nun mal hart!


    das soll nicht unbedingt für einen G4 gedacht sein!
    die frage ist und war, ob das überhaupt möglich ist!

    wenn ja, wird ein G3 mit 300 MHZ übertaktet.
     
  6. conny

    conny MacUser Mitglied

    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.03.2002
    Wäre zwar möglich, aber von solchen PC-Eskapaden halte ich überhaupt nichts. Wozu, die Leistungssteierungen wären eh nur minimal, wenn du den Prozessor nicht gefährden willst.
    Und es wird wohl seinen Grund haben, warum die einzelnen Prozessoren für eine bestimmte Frequenz freigegeben wurden!

    conny
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2003
  7. celsius

    celsius Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.01.2003
    wie minimal wäre den der unterschied?

    @ conny

    klar der grund ist verkaufsstrategisch!!!!
     
  8. conny

    conny MacUser Mitglied

    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.03.2002
    Kann man pauschal nicht sagen - hängt auch vom Bustakt ab und ob viel gerechnet wird oder Daten verschoben werden. Ich hatte damals zb beim 266 G3 auf 333 nicht viel gemerkt.

    conny

    nee, eher Regreß vermeidend.


    Fehler: waren nur 300MHz
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2003
  9. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    06.09.2001
    Hi celsius,
    ich hab damals meinen 6100er von 60 auf 80 MHz mit nem Quarz gesteigert, das waren immerhin fast 35 % mehr CPU-Takt. Das habe ich natürlich total deutlich gemerkt, wie der kleine PowerPC dann abging :D Richtig gebracht hat eigentlich erst der Level2Cache... ;)

    Bei meinem Apus habe ich den 240er 603e durch einen G3 300 ersetzt, daß gab einen deutlichen aber nicht wahnsinnigen Leistungssprung.

    Ich glaube nicht, daß eine geringe Takterhöhung (weniger als 50%) deutlich spürbare Geschwindigkweitssteigerungen bewirkt. Das Gesamtsystem bleibt ja das alte. Eine neuere CPU-Generation - Deinen G3 könnte man durch einen zügigen G4 ersetzen, zB 500 MHz gibts billig :D - bringt wesentlich mehr.

    Es sei denn, Dir gehts nur ums Basteln, um den Jagderfolg bei der Jagd nach hidden horsepowers. Dann mußt Du wirklich mal auf amerikanischen Macseiten nach Jumpersteckanleitungen suchen. Softwaremäßig kannst Du nur das Teilungsverhältnis des Level2Caches zum Prozessortakt verändern.


    Jörg
     
  10. Maafagga

    Maafagga MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.03.2003
    ich hab 1800MHz auf 2600 bekommen,,,
    da lauft aber recht was an kühlern :p
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Übertakten Forum Datum
MacBook Pro übertakten MacBook 17.11.2011
MacBook Pro übertakten MacBook 28.03.2011
GMA übertakten / richtig takten MacBook 18.06.2006
ibook g4 800mhz übertakten? MacBook 18.02.2005
Wieder mal: Übertakten (diesmal PISMO) MacBook 29.11.2004

Diese Seite empfehlen