Übergänge in FCE2

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von raimsch, 12.01.2005.

  1. raimsch

    raimsch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    13.12.2004
    Hallo, nachdem ich alle mit iMovie genervt hatte und auf FCE2 umgestiegen bin, habe ich jetzt wieder ne Frage. Und die Hoffnung, dass mir jemand das so erklären kann, dass selbst ich mit Abi und Studium dies verstehe.
    Ich habe alle Clips rübergeschafft, BINs für Clips und Sequenzen angelegt und meinen Film organisiert. Klappte schnell und einfach, war nur Arbeit. Jetzt würde ich gern zwischen Clips oder zwischen Clips und Bilder oder zwischen 2 Bilder Übergänge einfügen. Das klappt mal, mal klappts nicht. Einen Algorithmus dazu habe ich noch nicht feststellen können. Und sowohl das ausführliche Help-Dokument noch Zerr-Adamskis Buch habe ich verstehen können, wie ich dies tun muss, dass an Stellen, an denen ich dies möchte, sich ein Übergang meiner Wahl einfügen lässt.
    Meine Bitte, kann mir das einer zum Nachvollziehen erklären?
    Gruß, Rainer
     
  2. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    mal so aufs geratewohl: sind die clips vor und hinter dem übergang jeweils lang genug?

    falls du einen übergang an das clipende setzen willst bzw zu wenig material vorhanden ist spielt FCE nicht mit.

    ww
     
  3. raimsch

    raimsch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    13.12.2004
    was heißt lang genug? Ich habe einen Clip von 15 sec. und danach noch mal so einen. Dazwischen will ich einen Übergang setzen. Ich markiere die Stelle in der Timeline und ziehe den Übergang aus dem Browser in die Timeline. Doch es passiert nichts. Bei anderen Stellen klappt es aber. Das mal klappt's, mal nicht, das macht mich so verrückt. Zuerst dachte ich, es wären Gaps dazwischen, doch nichts dergleichen. Dann dachte ich, man müsse die Clips in der Timeline übereinanderlegen (so habe ich die Doku verstanden), doch das geht gar nicht. Oder dann klappt's, doch die Dauer des Übergangs ist genau ein Bild lang und die Zeit läßt sich nicht verändern.
    A pro po Zeit verändern: ich habe einige Bilder zwischen meinen Clips. Ein Bild hat per Voreinstellung eine gewisse Zeit. Bei manchen Bildern kann ich diese Zeit dann später verändern, bei manchen nicht. Wo kann ich da scuhen, um den Grund zu finden.
    Aber FCE ist stabil und schnell, wenn auch lernaufwendig.
    Gruß, danke für jede Hilfe. Rainer
     
  4. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    die länge der übergänge kannst du direkt in der timeline einstellen.

    lang genug bedeutet: wenn du einen übergang an den anfang eines clip legen willst, muss das rohmaterial des clip noch länger sein. das vorhandene rohmaterial der clips muss sich über die gesamte länge des übergang überlappen.

    beispiel: rohmaterial beginnt bei 0.00.00. der verwendete clip kann dann für einen übergang von 10 bildern frühestens bei 0.00.11 beginnen.

    ww
     
  5. raimsch

    raimsch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    13.12.2004
    das verstehe ich so, dass ich den Platz zwischen dem Beginn des Clips und dem In-Punkt lassen muss. Ist das richtig. Wenn also mein Übergang 1 sec. lang ist = 25 Bilder, dann muss ich auf dem Ende des ersten Clips und auf dem Anfang des zweiten Clips, wenn der Übergang in der Mitte liegt, jeweils 13 Bilder frei lassen (nach Out-Punkt und vor In-Punkt). Habe ich Dich richtig verstanden? Wenn ich jetzt ganz pingelig bin, dann müsstest Du schreiben: ... frühestens bei 0:00,11 beginnen ... Korrekt?
    Rainer
     
  6. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    ja so war das gemeint. :)

    über die korrekte schreibweise des timecode unterhalten wir uns ein ander mal. ;)

    ww
     
  7. raimsch

    raimsch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    13.12.2004
    ok, dann erst mal vielen Dank, werd's ausprobieren. Kann ich Dich auch direkt anmailen oder soll das hier drüber laufen? Gruß, Rainer
     
  8. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    iChat (im profil), ICQ (per pn). ist für sowas am besten. ;)

    ww
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen