Ubuntu über Parallels auf dem Mac

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von knarx, 20.08.2006.

  1. knarx

    knarx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    09.06.2006
    Hi,
    hat jemand Erfahrung mit Ubuntu auf dem Mac via Parallels?
    Wieviel GB Plattenplatz braucht ne durchschnittliche Ubuntu-Installation?
    Wieviel RAM sollte ich Ubuntu zuteilen?
    Gibt es irgendwas wichtiges zu beachten?

    Danke,
    knarx
     
  2. grabmeru

    grabmeru MacUser Mitglied

    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    02.05.2003
    Läuft prima. Beim Installieren hatte ich Probleme, weil ich zuerst 768 MB RAM zugeteilt hatte. Da blieb die Installation immer hängen. Bei 512 MB hat's lustigerweise funktioniert (andere scheinen das Problem nicht gehabt zu haben).

    Das Image hat bei mir derzeit etwas über 10 Gig; ich habe auf 20 Gig konfiguriert, aber man kann es mit dem Parallels Image Tool später auch noch vergrößern.
     
  3. Red Delicious

    Red Delicious Banned

    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.05.2006
    @grabmeru:
    compiz/xgl kann man wohl mit parallels vergessen, oder?
    hast du da mal irgendwas in der richtung ausprobiert?
     
  4. grabmeru

    grabmeru MacUser Mitglied

    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    02.05.2003
  5. Red Delicious

    Red Delicious Banned

    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.05.2006
    wtf?!

    wann wirds das geben!?
     
  6. grabmeru

    grabmeru MacUser Mitglied

    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    02.05.2003
    Wenn sie die beta wirklich zum Jahresende haben, dann irgendwann im Frühjahr. Vielleicht zusammen mit 10.5 (reine Spekulation)?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen