Ubuntu auf externe...

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von itunesmc, 06.02.2007.

  1. itunesmc

    itunesmc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    06.04.2006
    Hi da ich für unseren Podcast dringend Linux benötige und unser Podcastlinux bislang immer Ubuntu war, muss ich zwangsläufig Ubuntu installieren um für die weiteren Shows gerüstet zu sein. :)

    Das Problem ist, mein Intelmac wird erst Ende März in meinem Zuhause Einzug einhalten und mein Rechner der mir im Moment zur Verfügung steht, ist mein treues iBook 12" mit etwas spärlichen 30GB..

    Habe jedoch noch eine externe festplatte mit 250 GB und einer leeren Partition (32Gb) auf dieser externen

    Jedoch hat die Installation auf der Partition nicht funktioniert obwohl es im Fat32-Format formatiert wurde.

    Ein weiteres Problem ist die Einrichtung des "/" ""roots" und der "swap" was mir ehrlcih gesagt nicht weiter hilft, da ich nach deren einrichtung nciht mit der Installation nciht weiter komme ("Weiter"-Button ist nicht bedienbar) :noplan:

    Zu erwähnen wäre dass ich von der LiveCD boote und darauf hin versuche auf die externe installiere.

    Meine Frage: wie krieg ich jetzt diese Installtion auf meine externe Partition

    Viele Grüße und Danke im Voraus
    itunesmc

    *keuch*
     
  2. big_blue

    big_blue MacUser Mitglied

    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    19.05.2006
    Hi,
    ja da gibt es Probleme mit Ubuntu.

    Du musst in dem Festplattenmanager ein Label boot setzten. Dann sollte es klappen.
     
  3. big_blue

    big_blue MacUser Mitglied

    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    19.05.2006
    Hi,
    ja da gibt es Probleme mit Ubuntu.

    Du musst in dem Festplattenmanager ein Label boot setzten. Dann sollte es klappen.

    Von Fat 32 Linux booten geht nicht.

    Sorry edit Button nicht gefunden :-(
     
  4. itunesmc

    itunesmc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    06.04.2006
    vllt noch einen lösungsvorschlag?

    welches Format? HFTS? (extended?) :noplan:

    etc.
     
  5. big_blue

    big_blue MacUser Mitglied

    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    19.05.2006
    Hi,
    ich würde ext3 empfehlen.

    P.S.:
    Soll keine Kritik sein, aber hasst du schon öffter mal linux installiert? Komme aus der Linux Welt und bin erst ende letzten Jahres geswitcht.

    Nur aus Interesse.
     
  6. ylf

    ylf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    74
    MacUser seit:
    30.09.2006
    Ubuntu/Linux für PPC auf der externen Firewire HD ist kein Problem.
    Unter MacOSx brauchst du mit der Platte nichts machen. Partitionieren usw. tust du unter Ubuntu. Einzige Schwierigkeit, die Installationstools kommen mit den externen Medien nicht klar, wenn es um die Yaboot Konfiguration geht. Das mußt du manuell machen, ist aber auch nicht schwierig. Habe ich hier auch schon min. einmal erklärt. Bitte die Suchfunktion benutzen.

    bye, ylf
     
  7. itunesmc

    itunesmc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    06.04.2006
    ylf soll das ein witz sein :( die suchfunktion ist sowas von mies :( dachte ich finde einen thread der mein problem beschreibt; käsekuchen!!
    deswegen der neue thread...

    bitte poste den einfach hier rein :nervi:
     
  8. ylf

    ylf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    74
    MacUser seit:
    30.09.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen