Typische Typo für Tageszeitungen?

Diskutiere mit über: Typische Typo für Tageszeitungen? im Typographie Forum

  1. zimperlein

    zimperlein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Wisst ihr welche Schriften oft für Tageszeitungen verwendet werden?

    LG Katrin
     
  2. Hilarious

    Hilarious MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.195
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    25.11.2004
    Die meisten Tageszeitungen haben ihre eigenen Schnitte oder verwenden Brotschrift-Klassiker, zum Beispiel verwendet die Rheinische Post eine eigene »Bookman«-Variante (etwas schmaler), in Frankreich und Italien sieht man häufig die »Bodoni«, mit der auch Die Zeit in der besonderen Variante arbeitet. Im Boulevard-Blatt wird man häufiger der »Helvetica« in einer schmalen Variante begegnen (BILD), in den USA eher die »Franklin Gothic«. In Wochenblättern wird man häufiger einer französischen oder gar venezianischen Renaissance Antiqua begegnen.

    Grammitik-Fehler: Deutsch ist meine erste Fremdsprache. Ich arbeite daran.
     
  3. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    Registriert seit:
    01.11.2005
    Guten Abend Zimperlein!

    Unter anderem werden noch immer die „klassischen”
    Zeitungsschriften neben der Times wie Excelsior,
    Concorde und Centura verwendet. Es gibt eben bis
    heute nichts besseres für die Augen!

    Gruss Jürgen
     
  4. Willeswind

    Willeswind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.983
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    172
    Registriert seit:
    03.06.2005
    Die ZEIT verwendet die Garamond und Tieman-Antiqua.
     
  5. Medelvio

    Medelvio Gast

    oft und gerne natürlich die times, obwohl die eigentlich für die rauhen druckbedingungen und das schlechte papier viel zu empfindlich ist. ansonsten nimmt man gerne schriften, die einerseits eher robust sind (geringe schwankungen in der strichstärke) und etwas schmaler als normal sind, um möglichst viel text pro seite unterbringen zu können. eine neuere schrift für den einsatz in zeitungen ist die swift:
    http://www.linotype.com/96806/swift-family.html
    schau auch mal nach schriften mit dem stichwort "legibility", da findest du auch "typische" zeitungsschriften.

    schöne grüsse,
    medelvio
     
  6. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    Registriert seit:
    01.11.2005
    Guten Morgen Medelvio!

    Zum Thema „Times” muss ich widersprechen!
    Die Times wurde eigentlich nur für die englische
    Tageszeitung „Times” geschnitten. Daher auch
    der Name.Dass sich diese Schrift über die Jahr-
    hunderte als die „Brotschrift” durchgesetzt hat,
    liegt daran, dass sie so „robust” in ihrer Einsatz-
    Vielfalt ist.

    Beste GRüsse

    Jürgen
     
  7. Medelvio

    Medelvio Gast

    nanana, nu mach ma halblang. :)
    ich habs gerade noch mal nachgelesen, die times wurde erst 1931 entworfen. von "jahrhunderten" zu reden ist daher doch etwas übertrieben. nichtsdestotrotz war und ist die times im verlagswesen eine überaus beliebte schrift. da sie auf den ersten desktop-computern und laser-druckern als eine der standardschriften installiert war hat sich ihre weite verbreitung bis heute gehalten. dennoch ist die times eigentlich ein anachronismus, da sie zu starke unterschiede in der strichstärke für eine zeitungsschrift hat. aber wie heisst eine der "ewigen" typo-weisheiten doch so schön: "you read best, what you read most." und so wird uns die unpraktische und hässliche schrift sicher noch lange erhalten bleiben.

    schöne grüsse,
    M.
     
  8. don.raphael

    don.raphael MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    02.09.2004
    mirage, stone serif, thesis, interstate
     
  9. Sterling

    Sterling Banned

    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    23.08.2006
    Überhaupt nicht, denn JürgenggB hat schon Recht mit den Jahrhunderten, wenn er meint, das sich die Times, obwohl sie 1931 entstanden ist (und damit im vorherigen, 20. Jahrhundert) auch im 21. Jahrhundert immer noch Verwendung findet. Es erscheint uns nur in dem Zusammenhang seltsam, als Kinder zweier Jahrhunderte, so leicht über den Zeitraum als solchen sprechen zu können, denn der letzten Generation, die vor uns einen Jahrhundertwechsel miterleben durfte, kam es sicher auch merkwürdig vor, über zwei Jahrhunderte zu sprechen, an denen sie teilnahmen.

    Beweis:
    "Wann wurden Sie geboren?"
    "Im vorherigen Jahrhundert!"
    "Kann doch nicht sein, Sie sind doch erst 39."
    "Na, dann überlegen Sie mal. Es kann nämlich doch sein."

    Das mag seltsam klingen, entspricht aber den Tatsachen und das trifft auch für viele Mitbürger zu, die mit uns den Zeitsprung machen durften und die nicht im hohen Alter sind, auch wenn die Vermutung nahe liegt, wenn jemand von Jahrhunderten spricht und davon berichten kann - als Zeitzeuge. Daran muss man sich erst gewöhnen.

    - Sterling (39)
     
  10. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    Registriert seit:
    01.11.2005
    Danke Sterling,

    ich muss wohl in Zukunft über solch ein Thema
    ausführlicher schreiben. Damit ich nicht miss-
    verstanden werde. Oder eben ein Smiley dahinter
    setze.

    Der Times-Schnitt von Morrison aus dem 20.Jahrhundert
    für die „Times” ist ein „modernerer” Schnitt der Plantin von
    Frank Pierpont aus dem 19. Jahrhundert, der wiederum hat
    kräftig von den Handschriften Robert Granjons aus dem
    16. Jahrhundert gekupfert.

    Sowohl die Plantin als auch die Times gehören zu Klassifi-
    zierung „Barock-Antiqua”.

    Gruss Jürgen

    Übrigens, eine der gebräuchlichsten Zeitungs-
    Schriften in Deutschland ist die Excelsior.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Typische Typo Tageszeitungen Forum Datum
Für Typo-Junkies & Coder Typographie 25.09.2012
Typische Schriften der 80er Jahre Typographie 13.10.2010
Typische 90er Jahre Schrift gesucht Typographie 12.11.2008
typische schriften aus den 70er jahren?! Typographie 09.10.2006
Heidentum-typische Schrift? Typographie 03.08.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche