TV-Out-Adapter bei Mac Mini

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von dark.rider, 17.02.2005.

  1. dark.rider

    dark.rider Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    17.02.2005
    Howdy!

    Hat schon jemand den Mac Mini an TV angeschlossen gehabt? Mich wuerde die Bildqualitaet interessieren und ob "Trauerraender" zu sehen sind (der Mac soll meinen Surf/Media-PC abloesen). Ist der Adapter durchgeschleift, d.h. kann man einen Monitor weiterhin angeschlossesn haben?
    Ich waere auch dankbar, wenn jemand die Pinbelegung des Adapters nachmessen und durchgeben koennte ;)

    Danke und Gruss,
    Darky
     
  2. maconaut

    maconaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    132
    MacUser seit:
    24.08.2004
    Was genau willst du mit der Pinbelegung? Der Adapter bringt den Monitorausgang (DVI) auf S-Video- oder Composite-Videoanschluss des Fernsehers.

    Dem Bild auf der Appleseite kannst du entnehmen, dass du mit Adapter wohl nur den Fernseher ohne Monitor anschließen kannst.

    Gruß Stefan
     
  3. dark.rider

    dark.rider Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    17.02.2005
    Hallo!

    Ganz einfach: ich sehe es nicht ganz ein 20Euro fuer einen Adapter, der im Elektronikahndel fuer 1/10 des Preises zu haben ist. Da es ein S-Video-Ausgang ist, werden bis auf Ground nur noch zwei Leitungen benoetigt. Hier haette ich gerne gewusst, welche der Pins am DVI-Anschluss sind. Dabei liesse sich auch herausfinden, ob die Radeon 9200 beim Mini doch zu Dual Head zu bewegen ist. Ich vermute naemlich, dass es moeglich sein muesste ein Clone des TV-Bildes auf einem digitalen Display anzeigen zu lassen (analog ausgeschlossen, da die Pins fuer S-Video "umgemappt" werden).
    Ich waere also sehr dankbar, wenn sich jemand einen Multimeter schnappen koennte und den Durchgang mal misst.

    Gruss
    Darky
     
  4. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Und wie soll das aufgrund der verschiedenen Timings, die TV und TFT benötigen, funktionieren?

    MfG
    MrFX
     
  5. dark.rider

    dark.rider Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    17.02.2005
    Howdy!

    Warum anderes Timing?? Mein TFT laeuft mit 50-70Hz, der TV 50-60Hz. Das Timing ist ja das gleiche. Es gibt keine technischen Grund, warum der RAMDAC bei verwendung von Digitalbildschirm abgeschaltet bzw. der Signalpfad zum DVI bei Verwendung von Analoganchluss deaktiviert sein sollte. Wenns also nicht im Treiber explizit verhindert ist, sollte es funktionieren. Man muss es halt ausprobieren.

    gruss
    Darky
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen