Tuning G5 für Musik!

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Technobox, 04.10.2004.

  1. Technobox

    Technobox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.09.2004
    Hallo zusammen

    Seit noch nicht so langer Zeit bin ich im Besitz eines 2,5 GHz. Ich habe momentan je Prozessor ca 750 MB RAM.
    Mich dünkte dass die CPU trotz des neusten und schnellsten MAC sehr beansprucht wird! Weiss halt nicht ob es nur mit sehr viel RAM gut läuft oder ob die Ursache evtl. auch bei den ungleichen RAM zu finden ist. Leider habe ich ja nicht je 2 X 512 MB RAM je Prozessor, also einen 512er und einen 256er. Macht das einen Unterschied?

    Ich wollte mal fragen ob irgend jemand ein paar Tipps hat oder einen Link zu einem Dokument hat, wo beschrieben ist, wie man einen G5 am besten zur Verwendung von Musik tunen kann.

    Vielleicht gibts ja Tipps allgemein zu OSX wie man es am besten fürs Musikmachen einstellt?

    Thanx. Gruss Oli
     
  2. CheGuevara

    CheGuevara Banned

    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.03.2004
    Du brauchst mehr RAM. Je mehr, desto besser. Man kann eigentlich nicht genug haben. Ich habe in meinem g5 1.6 Ghz Single 1.25 GB Ram. Also hau noch was rein, schaden tut es nicht :D
     
  3. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Bitte was hast du in deinem G5 eingebaut?
    Einen Riegel 512MB und einen 256MB??
    Das geht doch AFAIK gar nicht...

    Und wenn es so wäre - etwas wenig für den 2,5er und für die Aufgabe.

    ad
     
  4. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    ad hat recht, das ist technisch gar nicht möglich. Außerdem kannst du nicht kalkulieren, dass Du "je" CPU eine bestimmte Menge an Speicher hast.

    Aber er meint wahrscheinlich, dass 2x512 + 2x256 MB im Rechner sind, also 1.5 GB.

    Das OS und die Applikations nutzen den Speicher und das OS verteilt die Prozessorlast. Da kriegt nicht eine CPU 1 GB und die andere 512 MB, die CPUs kriegen bloss die Threads aufgebürdet. Wenn kein Speicher mehr da ist, muss die Festplatte ran und es wird ausgelagert.

    Ich habe 3 GB im Moment in meinem 2.5er drin, gestern habe ich es das erste Mal geschafft deutlich unter 1 GB freier Speicher zu kommen, werde wohl noch auf 4 GB aufrüsten. Die Programme, die sich soviel nehmen sind hauptsächlich Compositing Tools wie After Effects oder Motion. Selbst Final Cut pro hält sich zurück.

    Im Audiobereich kenne ich mich nicht aus, ich meine aber das der Durschnittsuser mit Office, iPhoto, Internet und Mail, vielleicht ein wenig Photoshop/Webdesign mit 1-1.5 GB RAM auf jeden Fall gut bedient ist. Merh ist rausgeschmissenes Geld.

    Ein grosses Forum für Musik ist meinem Kentnisstand logicuser.de.

    Schau da mal vorbei!

    Gruß,

    Frank
     
  5. yan.kun

    yan.kun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    17.07.2002
    Lesen. Pro Prozessor einen 256 und einen 512. This means, 2x256 2x512.
     
  6. Technobox

    Technobox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.09.2004
    Ram

    Zitat:
    Das OS und die Applikations nutzen den Speicher und das OS verteilt die Prozessorlast. Da kriegt nicht eine CPU 1 GB und die andere 512 MB, die CPUs kriegen bloss die Threads aufgebürdet. Wenn kein Speicher mehr da ist, muss die Festplatte ran und es wird ausgelagert.

    Wieso sind denn die RAM Bausteine ab Werk wenn der MAC geöffnet wird nicht nebeneinander angeordnet?
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.2004
  7. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    na also - und wieso redest du dann immer von Speicher pro CPU??

    ad
     
  8. Technobox

    Technobox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.09.2004
    Danke für eure Antworten. Ich wusste bis jetzt nicht dass der MAC scheinbar die Leistung auf die RAM verteilt und nicht pro Prozessor RAM eingebaut ist.
    Dann habe ich in dem Fall ca 1.5 GB RAM drin.

    Tatsache ist aber dass wenn ich die 2 X 512 MB RAM Bauteile und die 2 X 256 MB RAM Bauteile je gruppiert eingesteckt habe hat der MAC insgesamt nur 512 MB RAM erkannt (Also nur die 2 X 256 MB Teile)
    Wenn ich aber die Gruppierung anders mache (2 Gruppen mit je 1 X 512 und 1 X 256) sieht er die ganzen 1,5 GB RAM. Komisch nicht?!
     
  9. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Nein, das ist nicht komisch, sondern Bauart bedingt.
    Selbst bei meinem Single-G5 sind die RAM-Steckplätze so angeordnet, wie bei dir.

    ad
     
  10. NQUISITOR

    NQUISITOR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    30.08.2003
    Mal ne Frage: Wie kommst du darauf das das Top-Modell von Apple zu stark beansprucht wird? Wie und mit welcher Software + zusätzlicher Hardware machst du WAS für Musik?

    :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen