Tungsten T3 - hohes piepen - Problem?

Diskutiere mit über: Tungsten T3 - hohes piepen - Problem? im Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets Forum

  1. djmatism

    djmatism Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.01.2005
    Hallo!

    Ich habe meinen Tungsten T3 seit Freitag und bin, bis auf die zahlreichen resets (wegen software), eigentlich sehr zufrieden. Was mich stört ist, wenn es rundherum ziemlich leise ist, dann höre ich so ein lautes hohes piepen. Gehe ich näher an den T3 hin, höre ich genau bei der Mitte des Gehäuses das Geräusch am stärksten.
    Was kann das bitte sein?
    Muss ich mir sorgen machen?

    Lg mat

    P.S.: Wenn ich mit Lightspeed den Prozessor auf 33 MHz (das Niedrigste) heruntertakte, dann ist das piepen tiefer!
     
  2. Banzai-Bug

    Banzai-Bug MacUser Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    08.01.2004
    Hi,

    willkommen in der Welt von Palm :)

    Ich habe auch einen T3 und benutze ihn deswegen nicht mehr!

    Alle Forenbeiträge die ich dazu gefunden habe sagen das gleiche:

    Das hohe Piepsen kommt vom Display welches durch die standardmäsige Einstellung des Taktfequenz vom T3 zum vibrieren gebracht wird.

    Hört sich albern an, ist aber so.

    Viele der User haben das Gerät eingeschickt aber meist ohne erfolg, da entweder das Gerät "ohne Fehler" ist oder das Gerät getausch wurde. Bei denen die ein Tausch Gerät bekommen haben ist der Fehler entweder auch da oder nach kurzer Zeit wieder aufgetreten.

    Argumentation seitens Palm:

    Vorallem ältere Menschen nehmen das Piepen bzw. Pfeiffen nicht wahr, somit ist das Gerät voll funktionstüchtig.

    Ich höre das aber verdammt gut und kann nicht damit arbeiten. Abhilfe kam durch den PXA Clocker, da hab ich solange rumgemacht (ich glaub mit 66 MHz Bus und höherem Multi um auf die 400 MHz zu kommen) bis es weg war (es war komplett weg, nicht wie bei dir)

    Fazit: Gerät für jüngere Menschen unbrauchbar - und am Takt rummachen passt mir irgendwie nicht.

    bye Banzai-Bug

    PS: Falls einer den T3 haben will, verkaufe ihn, einwandfreier Zustand mit Restgarantie!
     
  3. luxusjob

    luxusjob MacUser Mitglied

    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    23.01.2005
    es soll wohl z.t auch an der hinergrundbeleuchtung liegen, die hochfrequente schwingungen abgibt.

    PS. wie viel wolltest du haben?
     
  4. djmatism

    djmatism Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.01.2005
    Hey..

    Danke für deine ausführliche Antwort!

    Da bin ich irgendwie beruhigt, aber dann doch wieder nicht!
    Ich habe mit Lightspeed einmal den Kinoma Player auf 600MHz eingestellt und dann einen Videotest abgespielt. Danach ist mir das piepen erst aufgefallen, kann aber auch sein, dass ich erst dann drauf geachtet habe. Auf jeden Fall habe ich mir gedacht, ich habe vielleicht den Prozessor beschädigt.

    Ja ich kann dich verstehen, ich höre dieses Piepen auch sehr deutlich! Und es ist auf keinen Fall angenehm in ruhigeren Räumen damit zu arbeiten.

    Ich werde jetzt mal deinen Tipp mit PXA Clocker ausprobieren.

    ---

    Verkaufen will ich ihn eigentlich nicht, hab ihn ja erst gekauft ;-)


    Lg mat
     
  5. luxusjob

    luxusjob MacUser Mitglied

    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    23.01.2005
    ich meinte ja auch banzai-bug. wie viel hattest DU denn bezahlt?
     
  6. djmatism

    djmatism Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.01.2005
    Schau mal bei eBay da bekommst du welche um 200€!

    @Banzai:

    Mit viel Pecht könnte der T3 kaputt werden wenn ich ihn dauerhaft so takte, dass das piepsen weg ist, oder? (Hab es mit 133MHz Lcd geschafft)

    Lg mat
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2005
  7. luxusjob

    luxusjob MacUser Mitglied

    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    23.01.2005
    beim untertakten gehen die eigentlich net drauf.
    ebay ist nicht so gut dafür.
     
  8. cuneus

    cuneus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    09.03.2004
    Ich habe bei meinem Zire 71 wegen des gleichen Problems das Display innerhalb der letzten zwei Jahre bereits zweimal als Garantiefall auswechseln lassen. Das ist ärgerlich, ging aber recht prompt und ohne große Diskussionen.

    Schöne Grüße,
    Uwe
     
  9. luxusjob

    luxusjob MacUser Mitglied

    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    23.01.2005
    eh, bei meinem z71 wollten die knapp 250€ haben;(
     
  10. djmatism

    djmatism Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.01.2005
    @luxusjob:

    Ja, dass er beim untertakten nicht beschädigt wird hab ich mir gedacht, aber kann er beschädigt werden, wenn ich den systembus um 33 MHz raufstelle?

    @cuneus:

    Ich habe zwar die Rechnung dazubekommen, ist aber vom 11.10.03

    Lg mat
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tungsten hohes piepen Forum Datum
Wie bekomme ich das Adressarchiv vom Palm Tungsten ins Adressbuch des MacBookPro ? Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 03.02.2009
Probleme iSync mit Tungsten E Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 29.03.2008
Tungsten C und Leopard Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 09.02.2008
Palm Z22: Übertragen von Tungsten C-Daten Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 30.06.2007
Palm Tungsten oder Z22 - was tun, wenn Mac über 10.4 weitergeht??? Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 30.06.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche