türkisch...

Diskutiere mit über: türkisch... im Typographie Forum

  1. Fantômas

    Fantômas Thread Starter Gast

    hallo,
    ich muss für eine nachbarschaftszeitung einen kurzen text in türkisch setzen...
    habe den text als word-doc erhalten und das sieht sehr lustig aus, leider aber nicht sehr türkisch...
    ich schätze, ich brauche einen türkischen font, oder?
    weiss jemand, wo man türkische free-fonts bekommt? da es sich nur um 10 sätze handelt, lohnt es sich nicht, eine ganze schrift zu kaufen.

    für jeden hinweis dankbar ist

    ollo
     
  2. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    Registriert seit:
    02.04.2004
    Hallo ollo,

    bei OS X 10.3 Panther oder OS X 10.4 Tiger ist die Unterstützung für türkisch schon mit dabei, einfach in den Systemeinstellungen -> Landeseinstellungen -> Tastaturmenü (x) türkisch anklicken und dann sicherheitshalber ab- und anmelden.
    So 3 oder 4 Standardschriften sind dabei. Ich weiß aber nicht ob, diese Schriften sich in den erweiterten Zeichensätzen befinden, die man während der Mac OS X-Installation zusätzlich auswählen kann oder ob sie doch schon standardmäßig mitinstalliert wurden.

    Viele Grüße
    Michael
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2005
  3. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    Registriert seit:
    22.08.2005
    Ähm ... ich kann mich ja irren .... aber mir ist auswendig nicht bewusst, daß die Mehrzahl der Schriftzeichen der türkischen Sprache so seziell ist; Sonderzeichen fallen mir da eigentlch gar keine ein.
    Hast Du vielleicht nur das Problem daß in dem vorhandenen Dokument (wohl Word) eine besonders hässliche TTF drinsteckt, die der Mac in ebensolches Gegenstück gemappt hat? Was passiert, wenn Du mal einen normalen Klassiker nimmst wie Times oder Didot? Sieht es dann immer noch mies aus?
    Nebenbei ist die Frage mit welchem Programm Du das probierst...
     
  4. Fantômas

    Fantômas Thread Starter Gast

    danke schon mal für die antworten..
    @falkgottschalk:
    also, ich habe ein word-doc bekommen, den text nach indesign kopiert und egal, welche schrift ich auch ausprobiere, es sieht immer so aus (wie auch im word-doc):

    Merhaba
    De_erli okuyucular,

    25 Kas?m´da Birle_mis Milletlerin kabulü ile ´´Kad?nlara kar_? _iddete duyarl?_? artt?rma ve _iddeti k?nama´´ günü ilan edilmi_ti. Bende bu meyanda kad?nlara yönelik uygulanan _iddeti Anadolumuza has (Do_u Anadolu – Güneydo_u Anadolu) töre cinayetlerine dair bir kaç cümle sarfetmek istiyorum.


    @mikne21:
    ich glaube, mit der tastaturbelegung komme ich da nicht weiter. die ist doch nur dazu da, um beispielsweise auf »türkisch« zu tippen, oder - sprich man ändert nur die belegung der tastatur?
    die schriftschnitte, die »fremdländisch« aussehen und auch in indesign angezeigt werden, sind durch die bank nur asiatische...

    ich denke schon, ich brauche einen türkischen schriftschnitt.

    kann mich auch irren, habe mich bis jetzt immer nur mit kulinarischen köstlichkeiten aus der türkei beschäftigt, aber noch nie mit der schrift :D

    vielleicht hat ja jemand noch eine andere idee?
    gibt doch sicher ein paar türken hier, oder?

    kruzitürken... :D
     
  5. EllyRigby

    EllyRigby MacUser Mitglied

    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    20.05.2005
    Es gibt ein paar Akzente/Buchstaben in der türkischen Sprache, die wir nicht kennen ? (i ohne Punkt) oder ein s mit einem kleinen Strich (ähnlich wie ç, etwas anders) fallen mir so ein. Diese etwas ungewöhnlichen Buchstaben werden bei dir als Fragezeichen/Akzent/Unterstrich dargestellt. Hast du einen Ausdruck? Dann könntest du die paar Buchstaben manuell ändern. Du brauchst keinen türkischen Font. Es sollte eigentlich so funktionieren, wie von mikne21 vorgeschlagen.
     
  6. Fantômas

    Fantômas Thread Starter Gast

    hab' die lösung gefunden :D

    ich habe einfach den gesamten text von word nach text edit kopiert. dort erschienen alle buchstaben wieder in der korrekten schreibweise...

    lag wohl an irgendeiner einstellung in word...

    danke nochmal für eure bemühungen
    ollo
     
  7. erdi

    erdi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.07.2004
    Hallo

    Es hilft auch oft wenn man das Word Dokoment in einen guten Browser zieht und dann den Text in die Zwieschenablage Kopiert.
    In der Regel ist das die einfachste Lösung.

    Gruß ERDi
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche