Tschüß CD, hello iPod...

Dieses Thema im Forum "MacUser Technik Bar" wurde erstellt von JomiHH, 14.07.2004.

  1. JomiHH

    JomiHH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.428
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.11.2003
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Guter Text. Und ich muss zugeben, das ich ewig lange keine CD mehr gekauft habe. Und sobald ich eine Kreditkarte habe, werde ich im ITMS endlich wieder legal Musik kaufen. CDs sind zu teuer und nehmen nur Platz weg. Was ich will ist die Musik, nicht die verpackung!
     
  3. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    ... mir persönlich ist die CD lieber ...
    hat doch was, ein schönes Booklet oder eine schön gestaltete Box.
    Das hat für mich was mit Kultur und Kunst zu tun ... einfach nur
    Konsumieren per "Daten" ist mir zu banal. Obwohl der ITMS natürlich
    auch seine praktischen Seiten hat. ;)
     
  4. Ich halte den Plan der Musikindustrie drei CDs (Rohling 9,99, einfaches Deckblatt 12,99 und richtige CD mit Booklet etc. 14,99) anzubieten für praktisch (vom Preis abgesehen ;)), da ich mir z.B. eine Pink-Floyd-CD ohne Booklet in keinster Weise vorstellen kann, aber eine "Superhits-2004" schon …
    Aber auf Silberling ganz verzichten werde ich ebensowenig wie auf Vinyl …
     
  5. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Ohne CD

    Ich kann wunderbar ohne CD auskommen. Ich habe im Januar 2003 alle CDs, ganze 22 Stück :) - in iTunes gerippt. Seitdem habe ich keine CD mehr eingelegt.

    An den billigen Plastikhüllen und den Mini-Booklets finde ich nichts ansprechendes. Da verzichte ich gerne drauf.

    Was ich brauche, ist die Musik, nicht die Verpackung. :)
    iTunes, der Store und der iPod, das ist perfekt.

    wavey

    Lynhirr
     
  6. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    ... musst halt die "richtigen" CDs kaufen ;)
     
  7. fimbul

    fimbul MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    28.06.2003
    Ich brauche das Booklet eigentlich nur um was zu lesen zu haben während ich die CD rippe ;). Trotzdem kaufe ich lieber CDs damit ich nachher selbst entscheiden kann in welchem Format ich das Ganze dann auf den Rechner bringe, und damit ich neu rippen kann falls ich mal wieder aus Versehen was gelöscht habe [​IMG].
     
  8. xtian

    xtian MacUser Mitglied

    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    28.04.2004
    Also ich kann mir kaum vorstellen das sich das durchsetzen wird! Denn hat mal jemand daran gedacht, dass dann bei "Merkur", "Media Eurot" & Co eine CD in drei Ausführungen rumstehen müsste?! So viel Platz werden die auch nicht haben! Über den dann noch hohen Preis der Variante mit ohne Cover müssen wir ja nicht reden... Aber mal sehen wie sich das entwickelt! Ich für meinen Teil stöbere gerne bei meinem lokalen Dealer nach Platten rum und lasse mich dabei das eine oder andere Mal vom Cover beeinflussen...

    xtian
     
  9. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    06.08.2002
    Pink Floyd hört man aber von Schallplatte.

    Grüße,

    tasha
     
  10. JomiHH

    JomiHH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.428
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.11.2003
    Wenn ich mich da mal keck einmischen darf - Pink Floyd hört man gar nicht...
    :D aber das nur nebenbei...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen