*.ts auf VCD oder DVD brennen??

Diskutiere mit über: *.ts auf VCD oder DVD brennen?? im Blu-ray, DVD und (S)VCD Forum

  1. Kheldour

    Kheldour Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    03.05.2003
    Habe auf meinem SatReceiver "Dreambox" eine Sendung aufgezeichnet, die jetzt im *.ts auf der Festplatte liegt. Nun will ich diese Datei entweder auf VCD oder DVD schreiben.

    Womit kann ich das machen, bzw. was für Tools brauche ich, um welches Format dann zu bekommen??
     
  2. emjaywap

    emjaywap MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.06.2003
  3. fsck

    fsck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.09.2003
  4. mcjoeb

    mcjoeb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.12.2003
    .ts dateien aus dreambox zu imovie oder ähnlich

    Gibts ein Tool für einfache benutzung ( Doppelclicker ) um .ts Streams in .mov oder ander Form zu bringen um sie dann mit iMovie oder Final Cut zuschneiden???
     
  5. da'öma

    da'öma MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.01.2004
    Re: .ts dateien aus dreambox zu imovie oder ähnlich

     

    Meines wissen zur Zeit nicht ohne Umweg. habe ein tool, das gehört aber vorher im teminal compiliert - alleine dass war schon nicht so einfach, da es ein java-tool ist. und in anderen foren wird geschrieben, dass es auch nicht wirklich schnell sein soll.

    habe das selbe problem - vielleicht kann jemand helfen?! http://www.macuser.de/forum/images/icons/icon7.gif

    ich benutze zb. eine dreambox, pb 1ghz, finalcut express und dvd-studio pro 2.

    weiteres problem - die ts-files (transport stream) können nicht grösser als 2 gig sein (ungefähr). wie schaffe ich es, ohne terminal, diese zu einem file zusammen zufassen. und welche solftware hilft mir beim demuxen?

    Fragen über fragen.javascript:smilie(':confused:')
     
  6. MacBarfuss

    MacBarfuss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Das Zusammenfügen scheint mit ProjectX ja kein großes Problem sein. Gut, es ist langsam, aber dabei kann man ja dann Kaffe kochen! :p Bei der heutigen Rechengeschwindigkeit ist das ja leider sehr selten geworden!

    Ich füg mal eben aber noch schnell eine Frage dazu:

    Was ist, wenn ich die Datei noch schneiden will? Für den PC gibt es ein kleines Prgrämmchen, von dem mein Vater schwärmt, aber noch kann ich meine Finger von dem WinDoof - Rechner lassen und es weiter auf Mac probieren :)

    Mit dem DVD Studio hab ich es nicht geschafft den File zu zerlegen oder zu schneiden. Ich könnte ihn ganz lassen und Marker setzen ... aber ich hab den ergeiz die Doku auf eine CD zu bekommen und dazu muss die Tageschau noch weg! :rolleyes:

    Mit welchen Programm scheidet ihr eure Videos?
     
  7. MacBarfuss

    MacBarfuss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Hier hat sich schon lange nichts mehr getan, auch wenn ich mal davon ausgehen darf, dass die Fragen ungeklärt sind!

    Ich fasse nochmal einen kleinen Fragenkatalog zusammen:
    1. Welches programm zum demuxen UND zusammenfügen der .ts Files, dass gut zu bedienen ist und schnell arbeitet?

    2. Welches Programm zum Schneiden der zerlegten Files um die lästige Werbung loszuwerden und Vor-, sowie Nachlauf des Filmes zu eliminieren und Kapitelchen in die Files einzubinden um eine DVD mit Kapiteln erstellen zu können?

    3. Welches Programm zum Multiplexen des geschnittenen Filmes?

    Fragen über Fragen, weiß jemand eine Antwort?
     
  8. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    versuch mal DVDxDV -> gibt es hier

    um das ganze dann wieder als DVD zu sichern kenne ich toast oder iDVD.

    ww
     
  9. klaus41542

    klaus41542 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.08.2004
    Das ganze hatte ich auch schon mal angefragt. Meine Resultate:

    Die Übertragung machst du mit ftp im Terminal oder RBrowser Lite. Geht bestimmt noch anders.

    Das zusammenfügen der Files und den Schnitt des Anfangs, des Endes und der Werbung machst du mit Project X. Rechte Maustaste CUT/???. Damit kommst du in den Schniitmodus. Danach kannst du die beiden files, video und Audio in iDVD importieren und brennen. Habe ich noch nicht probiert, da ich keinen Brenner am Mac habe. Das Schnittergebnis von Project X ist OK.


    Das Programm zum Schnitt am PC ist MPEG2schnitt. Feeware 700-800KB groß und Perfekt um Fernsehfilme zu schneiden.
    MPEG-2 schneiden ist am PC wesentlich schneller und besser.

    Ist leider so.

    Benutze keine Tools die den Film nach DV oder mov wandeln, damit hast du eine Wandlung die beim DVD Authoring zurück muß. Dadurch wird der Film nicht besser. Es kostet auch sehr viel Zeit.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - auf VCD oder Forum Datum
Filme Komprimieren sie dann auf einer DVD/VCD brennen Blu-ray, DVD und (S)VCD 27.06.2008
Daten von VCD auf mein iBook,ABER WIE BLOß? Blu-ray, DVD und (S)VCD 23.04.2008
videodatei von (s)vcd auf die festplatte kopieren? Blu-ray, DVD und (S)VCD 01.11.2005
DVD und (S)VCD "Knigge" (vgl. "DVD auf iPod video Knigge" Thread im iPod Forum!) Blu-ray, DVD und (S)VCD 09.10.2005
versuche .avi auf DVD od. VCD zu brennen, toast stürzt ab, iDVD funkt nicht.. Blu-ray, DVD und (S)VCD 11.08.2005

Diese Seite empfehlen