trotz Druckerkalibration zulaufendes Schwarz

Diskutiere mit über: trotz Druckerkalibration zulaufendes Schwarz im Drucktechnik Forum

  1. maxxio

    maxxio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.03.2004
    Ich bin am Ende!

    Ich habe soeben den Monitor kalibriert (NEC 8020 UXI) und dann sollte der Drucker (Epson 3800) dran sein. Ich habe immer schön die Zeilen mit den Eye One Photo abgescannt und es wurde ein Profil erstellt.
    Soweit so gut.
    Dann habe ich eine Datei gedruckt, die relativ viel schwart enthält. Auf dem Monito ist überall noch gut zeichnung zu erkennen. Die dunkelsten Partien haben RGB-Werte um 15-20.
    Doch auf dem ausdruck säuft das schwarz total ab.
    Es handelt sich um Hahnemühle Photorag Duo, ein mattes Papier das schon recht "durstig" ist. Ab der Effekt ist mir doch zu stark.

    Kann man da was machen?
     
  2. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.789
    Zustimmungen:
    1.147
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Ich verfahre folgendermaßen:

    In PhSh das Papierprofil >in Profil konvertieren< einrechnen. Im Pulldownmenu des Druckbefehls das richtige Papier angeben (findest Du im Hahnemühle-Karton) und das Druckerfarbmanagement abschalten.

    Ich benutze täglich PhotoRag(Duo) und Pearl und verkaufe meine Erzeugnisse …
     
  3. maxxio

    maxxio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.03.2004
    OK jetzt, wo ich den Haken an der Tiefenkompensation gemacht habe, gelange ich dahin wo ich hin will.
     
  4. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    Registriert seit:
    13.02.2005
    Druckst du RGB oder CMYK Daten?
    Hast du das Profil dem Drucker zugewiesen und wird es auch berücksichtigt?
    Wurde die Vermessung für das Profil ohne Colormanagement erzeugt?
     
  5. maxxio

    maxxio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.03.2004
    Ich schreibe noch mal, weil ich nicht 100% mit den Ausdrucken zufrieden bin.
    Ich habe das Chart ohne Colormanagement erzeugt. Ich drucke nur aus Photoshop und nur RGB daten.
    Im Druckdialog von PS habe ich alles richtig eingestellt und im Druckdialog von OSX nehme ich nur Qualitätseinstellungen von. Dort ist das Druckerfarbmanagement ausgeschaltet.
    Ich musste eilig 2 Portfolios drucken und habe mir ersteinmal damit geholfen, dass ich über jedes Bild noch eine Kurve gelegt habe. Will in Zukunft aber eigentlich nicht jedes Bild noch bearbeiten müssen vorm Drucken...
     
  6. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    Registriert seit:
    13.02.2005
    Welches RGB? Das selbstgemachte Drucker RGB?

    Nein, das darfst du eigentlich nicht. Da sich das farbliche Verhalten des Druckers mit den meisten Optionen ändert, gilt dein Profil eben nur für den einen Satz an settings, den du auch beim Ausdruck des Charts verwendet hast.

    Dann musst du zwanfgsläufig inn PS bereits in den Druckerfarbraum transformieren.

    MfG

    ThoRic
     
  7. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.789
    Zustimmungen:
    1.147
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Wenn Deine Papierkalibration korrekt ist, erhälst Du zu 90% das Ergebnis, das Du vorher auf dem Monitor gesehen (und gemessen) hast. Hast Du im Druckdialog <Watercolorpaper> angegeben?
     
  8. maxxio

    maxxio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.03.2004
    Watercolorpaper das wars!
    Ich hatte immer Velvet Fine Art gewählt.
    Jetzt sieht alles grossartig aus. Vielen Dank!
     
  9. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.789
    Zustimmungen:
    1.147
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Weiterhin viel Erfolg …
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - trotz Druckerkalibration zulaufendes Forum Datum
zu hoher Farbauftrag trotz eci 300 Drucktechnik 06.09.2012

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche