Trotz "Connect" Statuses keine Verbindung

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von keinewerbung, 08.02.2007.

  1. keinewerbung

    keinewerbung Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    15.09.2005
    Hallo, ein Freund war mit seinem MacBook letztens in Deutschland, daraufhin habe ich dieses für das Wireless lan Netzwerk hier angemeldet.

    Jetzt ist er aber wieder zu Hause und kommt nicht mehr in Interent über seinen Wirelles Lan Verbindung!

    Habe eigentlich keine Einstellungen geändert!

    Der Rechner sagt, das er verbunden sei, und er hat vollen Empfang!
    Aber wenn er Safarie, mail, Skype etc. öffnen will erscheint immer die Meldung "...konnte keine Verbindung hersgetellen bitte überprüfen sie die Netzwerkeinstellungen"

    meines Erachtens wurde ja aber nichts geändert...

    Hat jemand ne Idee. danke
     
  2. Ersatzaccount

    Ersatzaccount MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    106
    MacUser seit:
    24.01.2007
    Hallo.

    Du hast es "angemeldet"?
    Also die MAC Adress der WLan Karte im Router freigegeben?
    Oder evtl. nen Proxy konfiguriert auf seinem Book?
    Wenn letzteres, dann muss er den natürlich auch bei sich wieder rausnehmen aus den Netzwerkeinstellungen.
    Das was du hier in Deutschland geändert hast, muss er auch wieder rückgängig machen.

    GreetZ aXCell
     
  3. flinkerfinger

    flinkerfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    21.01.2005
    Am Router angemeldet? Wie und was geändert?
    Vielleicht das Paßwort für W-Lan im Notebook?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen