Treiber für ELSA Microlink ISDN USB? Woher?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Colt, 04.04.2005.

  1. Colt

    Colt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.11.2003
    Hallo Zusammen,

    erstmal vorweg....ich habe die Suchfunktion benutzt!!!!! Aber nichts gefunden.

    Woher bekomme ich einen Treiber für ELSA Microlink ISDN USB???

    Bei Elsa und dieser Nachfolgefirma habe ich nichts gefunden.
    Und bei diesem Sammelsurium auf den uni-Servern wußte ich nicht, ob da überhaupt ein Mac- Treiber dabei ist...

    Gruß aus Kölle,
    Colt
     
  2. Roland O.

    Roland O. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    14.03.2005
    Hallo Colt,
    für das Elsa ISDN Modem habe ich auch kein Treiber im Netz gefunden.
    Als Alternative könntest Du einen gebrauchtes DrayTek miniVigor 128 USB ISDN Modem kaufen, Treiber für OS X 10.3 kann man sich im Netz auf der Homepage runter laden, bei eBay werden zur Zeit mehrere dieser Modems angeboten, sonst habe ich im Moment keine bessere Idee.

    Und hast Du die ersten Gehversuche schon gemacht ?

    roland o.
     
  3. François-Marc

    François-Marc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2004
    ...hallo,
    vielleicht bei Lancom? Einige Elsa-Produkte wurden von dieser Firma übernommen.
    Ansonsten, ja, die DrayTek-Treibern sind schön zuverlässig.
    Ebenfalls aus Kölle, Gruß
     
  4. Colt

    Colt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.11.2003

    ...habe ich gerade mal geguckt auf der Seite, aber nichts gefunden. Werde wohl nicht drumrumkommen mir ein neues Modem zu kaufen. :(

    Gruß aus Kölle,
    Colt
     
  5. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Was ist denn eigentlich der "Vorteil" von ISDN, ich erkenne darin gegenüber ADSL/DSL nur Nachteile...?
     
  6. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    31.05.2004
    In Bezug auf Internet Nutzung hat es keine Vorteile ISDN zu haben, es sei denn man kann an seinem Wohnort kein DSL bekommen und SAT/Kabel ist zu teuer.
    Im Vergleich zum Analog Modem, ist ISDN die bessere Wahl.

    Bedingt durch das meist gezwungene Bundling von DSL mit ISDN Anschluss, haben sehr viel Leute ISDN Geräte, die sie gern weiterhin verwenden möchten. Faxen ist eine häufige Anwendung dafür.

    Leider bieten nicht alle ISDN Geräte eine Mac OS Unterstützung.

    Devolo und Lancom habe zwar einige Geräte der ELSA Produkte übernommen, aber Mac OS Treiber für ISDN sieht man da nicht.

    Kann meine AVM Fritzcard ISDN auch nicht verwenden. Das interne Modem für den Mac hab ich nicht genommen. Dadurch werde ich nicht um einen Neukauf kommen wenn ich vom Mac aus faxen möchte, oder ins Internet gehen, wenn DSL ausfällt.

    @colt
    Auch du wirst das machen müssen, wobei ich dir für Internet Nutzung zu DSL rate.
    Am besten mit Ethernet Anschluß, das geht am einfachsten.

    Meine Empfehlung: Die AVM Fritzbox, du kannst sie optional für Voice over IP und Wlan bekommen.

    Sie ist 100% Mac OS Kompatibel
    Kann als DSL Modem oder Router genutzt werden
    Router bietet Firewall ohne zusätzlich Software
    Erfasst im Router Modus die Online-Zeit und das dabei verbrauchte Datenvolumen
    Anwenderfreundliche Bedienung über die Firmware im Webbrowser
    Anschluss über USB und Ethernet
    Kostenloser Support
    5 Jahre Garantie

    Tips für ISDN
    http://www.tkr.de/hardware/index-isdn-adapter.html
    http://apple.gravis.de/apple-store/ISDN-Modem-GSM/ISDN-Modem-GSM_917010.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2005
  7. François-Marc

    François-Marc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2004
    ...also selbst in Köln, wer sehr wenig Online ist/ sein möchte (Beispiel nur eMail-Versand bzw. Abruf), surft mit Modem doch günstiger, ob analog (langsam, bedingt stabil) oder ISDN (schneller, i.d.R. zuverlässige Verbindung).
    Jedenfalls braucht nicht jede/ jeder eine (A)DSL-Flatrate... ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2005
  8. Colt

    Colt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.11.2003
    Hallo Zusammen,

    ..so als Lösung des Problems habe ich mir gerade bei GRAVIS hier in Köln das Draytek miniVigir128 ISDN- USB gekauft..

    Kinderleichte Installation, bin jetzt schon damit online....

    Nochmal zu Thema DSl: Wenn ich 4 - 6 € Internetkosten habe, da steige ich nicht auf einen 26,- € DSL- Anschluß um.

    DSL habe ich im Betrieb, falls ich mal einen Download machen muß.

    Gruß aus Kölle,

    Colt
     
  9. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    31.05.2004
    Schön zu hören das es so einfach funktioniert :)
    Ich werde mir den Draytek wohl auch kaufen, brauch ihn für Fax und für den Fall wenn DSL mal längere Zeit ausfallen sollte. Habe meinen Mac ohne internes Modem gekauft, da ich nur ISDN Anschluß habe.

    Habe zwar die Arcor Starterbox die den Anschluss Analoger Geräte ermöglicht, aber zur Programmierung der Analog Anschlüsse brauch ich ein Analog Telefon, was ich nicht habe.

    Zum Thema DSL oder ISDN für Internet, bei 4 - 6 Euro/Monat für Internet bist aber nicht viel online, vermutlich ca. 5 Std. je Monat.
    Wenn du DSL kostenlos am Arbeitsplatz nutzen kannst und privat nur bei Bedarf kurz im Internet bist, dann reicht das natürlich völlig aus.

    Für meinen Bedarf reichen 5 Stunden nicht aus, da hat sich bei mir die DSL 3mbit Flatrate für 9,95 Euro/Monat angeboten.

    Wünsche dir weiterhin viel Spaß mit deinem Mac :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Treiber ELSA Microlink
  1. qay
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    350
    freucom
    04.06.2016
  2. tim181
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    749
    PiaggioX8
    14.07.2012
  3. pastafari
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    511
    pastafari
    13.12.2011
  4. MrMilk
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.239
    falkgottschalk
    12.05.2009
  5. ElGringo1988
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.486
    ElGringo1988
    23.01.2009