Transparente JPEGs

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von Tastentipper, 06.12.2004.

  1. Tastentipper

    Tastentipper Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    26.02.2004
    Hilfe! Ich brauch eure Hilfe!

    Eine Kundin von uns, die gerade von einem PowerPoint-Lehrgang kommt, rief mich eben an, und sagte:

    „Mein Power-Point-Lehrer hat gesagt, dass man im Photoshop JPEG-Dateien mit transparentem Hintergrund absichern kann. Somit würden im PowerPoint die komischen Treppen-Ränder nicht mehr auftauchen. Er würde schon seit einiger Zeit so arbeiten und meinte eine professionelle Agentur muss soetwas eigentlich auch können!" clap clap clap

    Tja, nun ratet mal, was die Kundin von uns will?
    Richtig transparente JPEG-Dateien für ihre PowerPoint-Präsentationen!

    Ich bin zwar seit 1987 in meinem Beruf tätig, aber transparente JPEGs-konnte ich noch nie sichern. Wisst Ihr, wie man das macht? :confused: Ich kenne nur transparente GIF-Dateien.

    Mit freundlichem Gruß
    Der Tastentipper
     
  2. nikamrhein

    nikamrhein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.08.2003
    Ich denke auch das da .GIFs gemeint sind!
     
  3. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2004
  4. Krustowsky

    Krustowsky MacUser Mitglied

    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.09.2003
    Das JPEG2000 soll Transparenz berücksichtigen, zumindest war das ein Ziel bei der Entwicklung davon.
    Ob dem nun allerdings so ist, kann ich nicht sagen.
    Die Firma Luratech bietet aber ein JPEG2000 PlugIn für PS an.

    Aber ansonsten schliess ich mich dem Gesagten an: Vermutlich ist dann doch eher GIF oder PNG gemeint.
     
  5. NQUISITOR

    NQUISITOR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    30.08.2003
    Merke: PowerPoint kann nix.

    Für transparente Grafiken in PP immer PNG. :)

    JPG2000 hat sich genauso durchgesetzt wie svg - nämlich gar nicht.
     
  6. GRD

    GRD Banned

    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    15.11.2003
    den oben genannten aussagen schliesse ich mich an. :p
     
  7. eboy_1977

    eboy_1977 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.06.2004
    einfach die ausgangsdaten (psd / tiff etc.) in photoshop öffnen und eine auswahl um das gewünschte objekt fahren, anschließend diese auf eine transparente neue datei anlegen und als compuserve gif abspeichern, 75% Schwellenwert / Dither etc. ist alles bereits voreingestellt wenn... ergebnis müssten dann transparente abbildungen in ppoint sein, viel erfolg
     
  8. NyenVanTok

    NyenVanTok MacUser Mitglied

    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.11.2004
    ...das sieht dann mal bei Fotos schön schei...be aus. GIFs können soweit ich weiß nur 256 Farben. Das bedeutet: Für Grafiken ist das okay. Aber wenn man komplexe Fotos oder Bilder hat, sieht es schnell nach butem Schneesturm aus... --> also: PNG!

    Viele Grüße
    NyenVanTok
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2004
  9. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    oder 'nen Alphakanal?
    Keynote kann damit umgehen.

    No.
     
  10. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    MacUser seit:
    08.01.2004
    Ja, klar! rotfl

    Nee, also hier ist von PowerPoint die Rede. Kann mich ja irren, aber wir verwöhnten Macuser ahnen oft garnicht, wie rückständig MS oft ist... :D

    -> PNG für Fotos / Bilder
    -> GIF für Grafiken

    Kann mich nur anschließen.
     
Die Seite wird geladen...