Tragenband gerissen -> Powerbook futsch

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Sam Playground, 07.11.2005.

  1. Sam Playground

    Sam Playground Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.08.2005
    der original Thread wurde gelöscht weil da über Versicherungs***** diskutiert wurde.

    Also bitte nicht mehr darüber schreiben. Ich brauche wirklich hilfe und möchte nicht das der Thread nochmals gelöscht wird.

    Mein Originalpost ist jetzt natürlich weg, dessahlb eine kurze Zusammenfassung:

    Tragegurt von IBM-Tasche hat sich gelöst. Powerbook hat eine Delle vom Sturz. Weder Apple noch IBM wollen irgendwas damit zu tun haben.

    Also, bitte weitermachen. Hatte ein paar super Tipps unter den Antworten
     
  2. Martin Bond

    Martin Bond MacUser Mitglied

    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    18.09.2004
    Bei allem Respekt zu dieser Tragödie: Was erwartest Du hier eigentlich?
     
  3. Sam Playground

    Sam Playground Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.08.2005
    was erwartet man wenn man in einem Forum eine Frage stellt?

    Antworten. Allem möglichen. Lösungen an die man selber nicht gedacht hat. Ich habs mir schon mal verbockt in einer ähnlichen Situation (aber mit anderen Teilnehmern und Produkten). Und diesmal will ich zuerst Infos einholen wie man in meiner Situation vorgehen kann. Vielleicht hat jemand schon ähnliches erlebt.

    Ok so, und was hast du erwartet als du deine Frage gestellt hast?
     
  4. full.collapse

    full.collapse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.03.2005
    Das Frage ich mich ehrlichgesagt auch .. ich meine Apple wird damit ja gar nichts zu tun haben in dem Fall. IBM, hm, schwere Frage, aber das glaube ich auch nicht so wirklich, sind eben Abnutzungserscheinungen, wenn an einer Tasche irgendwann mal was reißt. Außer vielleicht über die Garantie und vielleicht steht da ja was davon, wenn dabei andere Produkte Schaden nehmen, dass die das dann auch ersetzen, was ich persönlich aber nicht glaube.
     
  5. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.830
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    21.10.2003
    er will wissen, wer ihm den schaden ersetzt

    ich würde aus dem bauch heraus schätzen, das ibm das übernehmen müssten, da es (materialschaden vorausgesetzt) ihre tasche war, die letztendlich den schaden verursacht haben.

    auch vorausgesetzt, dass die tasche intakt (ggf. mit garantie?) war
    wie alt wie durchgescheuert usw.

    allerdings müsste für so einen beurteilung wohl jemand kompetenteres her als ich :cool:
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2005
  6. sonny1406

    sonny1406 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    41
    MacUser seit:
    26.10.2004
    der einzige der haftet bist du.kauf eine vernünftige tasche.was soll denn apple damit zu tun haben?
     
  7. Tatcher a Hainu

    Tatcher a Hainu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    03.02.2004
    Ich würde sagen da hast du keine Chance. Apple kann für den Sturz ja nichts und IBM wird auch keine Haftung übernehmen. Du müsstest erst beweisen das ihre Tasche "schuld" ist.

    Wenn dir eine Einkaufssackerl bei Hofer (Aldi) reist und alles am Boden zerschällt wird dir auch nichts ersetzt.

    Klingt tragisch ist aber so. Sollte das Ding noch funktionieren freu dich und sei froh das nicht mehr passiert ist.
    Ist es kaputt, mein Beileid!

    Grüße

    Christian
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2005
  8. Bob S.

    Bob S. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.03.2003
    Bei deinem Originalpost klang es so, als wäre die Tasche oder die Schnalle "defekt". Da könnten Ansprüche gegen IBM nach dem Produkthaftungsgesetz in Betracht kommen. Ich weiß aber nicht, wie die Rechtslage in der Schweiz ist und ob es dort ein derartiges Gesetz gibt.
     
  9. Sam Playground

    Sam Playground Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.08.2005
    Die Tasche wurde hergestellt um damit genau das zu transportieren was ich damit transportiert habe
     
  10. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Wenn, dann kommt nur eine Haftung von IBM in Frage. Da müßtest du bei euch die Rechtslage abklären.

    Ansonsten gibts Versicherungen für sowas, aber eine solche hast du wohl leider nicht abgeschlossen :-(
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tragenband gerissen Powerbook
  1. XVMarvin
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    440
    XVMarvin
    26.11.2014
  2. YesYoa
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    3.883
    Locator
    11.07.2010
  3. icedre
    Antworten:
    54
    Aufrufe:
    7.203
    bishop
    21.12.2009
  4. Tina**
    Antworten:
    102
    Aufrufe:
    22.288
  5. Mr. Blister
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    622
    Mr. Blister
    21.01.2005