total commander o.ä. für osx gesucht

Diskutiere mit über: total commander o.ä. für osx gesucht im Office Software Forum

  1. spunky

    spunky Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.05.2004
    hi community,

    bin momentan auf der suche nach einer software, ähnlich dem totalcommander unter windoof. das ist das einzigste was ich derzeit noch an meinem PB vermisse. danach kann die dose endgültig abgeschaltet werden. hat jemand von euch einen guten tip?

    btw: für alle die sich seit jahren nicht mehr mit o.g. bs beschäftigt haben... beim tc handelt es sich um ein "kleines" proggi, bei dem man recht unkompliziert dateien verwalten kann (hin und herverschieben, kopieren, mehrfach umbenennen, ftp, netzwerkverbindung usw.). dabei ist das display übersichtlich in zwei fenster unterteilt, die eben auch unterschiedliche verzeichnisse öffnen und bearbeiten können.

    schon mal besten dank im vorraus :))
    spunky
     
  2. RETRAX

    RETRAX Gast

    Ich kenne den TC gut, hab ihn anfangs auch sehr vermisst. Aber der Finder war relativ bald ein guter Ersatz dafür.

    alternativ hätt ich das anzubieten:

    http://www.mucommander.com/

    aber imho ist der Finder besser :)
     
  3. minbo

    minbo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    30.05.2003
    ist ähnlich aber nicht wirklich schön.
     
  4. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.737
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
  5. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    Registriert seit:
    21.11.2003
    @mauki
    Also, X-folders "klemmt" doch recht oft, das nutz ich nicht mehr.

    @minbo
    Was ist "nicht schön" am mucommander?
    Nur die Optik? Oder hängt das Teil auch ab und an?
    Auf den 1. Blick sieht es prima aus..., egal ich werds testen!
     
  6. suki

    suki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.07.2003
    Die einzige TC-Kopie, welche auf dem Mac m.E. was taugt, ist dieser:
    defekter Link entfernt

    Ist leider nicht freeware!
     
  7. minbo

    minbo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    30.05.2003
    mir fehlt die Möglichkeit ftp server zu konnektieren, das meine ich mit ist nichts schön. Es ersetzt den total commander nur von der Oberfläche her gesehen nicht aber von der Funktionsvielfalt.
     
  8. spunky

    spunky Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.05.2004
    okay.. danke erst mal für die tips. werde mich heute mal hinsetzen und testen... :)

    hasta luego gringos :D
     
  9. Maveric

    Maveric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2004
    @minbo: Wenn es dir um einen FTP Clienten geht, dann schau mal nach Cyberduck. Der steht unter GPL und reicht für normale und sogar gehobenere Ansprüche schon aus. Das einzige was mir nicht so ganz gefällt ist die Oberfläche, da bin ich halt zu sehr von Windows die 2 Fensteransicht gewohnt.

    Würde ihn aber trotzdem nutzen, wenn ich nicht für Vicomsofts FTP Client bezahlt hätte und damit auserordentlich zufrieden bin. Er mag es zwar hie und da an Komfortfunktionen fehlen lassen, aber ich will es sogar schnörkellos. Was möglicherweise gegen ihn spricht ist, das Transfers nur sequentiell abgearbeitet werden und nicht parallel.

    Captain FTP und Transmit hab ich ebenfalls getestet, beide hatten aber Probleme mit diversen Mirrorservern, die ich einfach bei der Arbeit an OpenOffice.org brauche und das ohne ersichtlichen Grund, da sowohl Cyberduck wie der FTP Client die Server geöffnet haben. Google hilft beim finden der Adressen.

    Unter Windows hab ich Cute FTP genutzt und den gibt es jetzt auch für den Mac. Ausprobieren schadet nichts.

    Tja und zu guter letzt gibt es für die Puristen noch den FTP Client auf der Kommandozeile im Terminal. Wenn gar nix geht, der hat mich noch nicht im Stich gelassen.

    Das war jetzt mal ne Auswahl an FTP Clients die mir so gerade eingefallen sind und mit denen es sich verschmerzen läßt, dass der Finder nur den FTP Download unterstützt bzw. nur als Root auch den Upload. Nur wer ist schon freiwillig Root während er im Netz ist und womöglich noch ohne Secure FTP Daten hochschiebt. Sicherlich gibt es noch genügend andere FTP Clients für Mac OS X. Such mal bei macupdate oder versiontracker.

    Ansonsten gilt das bereits gesagte, wenn du dich erstmal mit dem Finder angefreundet hast, dann vermißt du irgendwann den TC nicht mehr.
     
  10. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    26.10.2003
    dann würd ich eher liftp empfehlen. ebenfals freeware und komfortabel in einem fenster, wie es sich gehört ;)

    ansonsten hat mibu leider recht: mucommander sieht optisch ähnl. aus, bietet aber bei weitem nicht die vielfalt wie der total commander, ich nutz das ding auch fast nicht mehr. aber an den finder kann man sich tatsächlich gewöhnen (für downloads sogar für ftp, schreiben/hochladen kann er leider nicht).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - total commander osx Forum Datum
( Suche ) Lösung für Grand Total Office Software 30.04.2016
Nebenkostenabrechnung für OSX 10.6.8? Office Software 14.12.2015
Mail 8.2/OSX 10.10: Serveradressen bei Exchange ausgegraut Office Software 12.10.2015
OSX- Mails werden nach ca. 1 Woche gelöscht Office Software 07.04.2015
Garmin BaseCamp for Mac 4.6 - Kartenspeicherort ändern unter OSX 10.10.2? Office Software 24.02.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche