Tool für XP zum umformatieren ins HFS-Format???

Diskutiere mit über: Tool für XP zum umformatieren ins HFS-Format??? im Peripherie Forum

  1. Temp13

    Temp13 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    17.05.2004
    Hey Loide!

    Hab diese ALDI 250 GB Festplatte gekauft und bei OSX Anwendern scheint sie zu rennen aber unter OS9 hatte ich dieses Prob.:

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=65960

    Meine eigentliche Frage ist, ob es ein Programm für Windows gibt, das es mir erlaubt, DOS-Platten in Mac - HFS/HFS+ - Platten zu verwandeln???

    Thx
     
  2. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Hdd

    Hallo!
    Also ein Tool, womit Du unter XP die Festplatte nach HFS+ formatieren kannst, kenne ich nicht, aber ich würde mal versuchen, die Festplatte unter XP zu partitionieren. Eine Partition in FAT32 oder NTFS und die andere Partition unformatiert lassen. Dann die Platte am Mac anschliessen und versuchen, die freie Partition mit HFS+ zu formatieren.
    So würde ich es jedenfalls probieren.
    Gruss
    der eMac_man
     
  3. Temp13

    Temp13 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    17.05.2004
    Ich glaube das geht nur mit Partition Magic von Symantec... hmm...
    Über Laufwerke konfigurieren geht es ja nicht... da friert der iMac ein...
    Drecks OS9
     
  4. Gonzolo2k

    Gonzolo2k MacUser Mitglied

    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    11.01.2004
  5. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Win XP

    Ich dachte, das ist ein WinXP-Rechner? Da kannst Du doch unter "Verwaltung" die Festplatte einrichten.
    eMac_man
     
  6. Gonzolo2k

    Gonzolo2k MacUser Mitglied

    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    11.01.2004
    Er will in Windows ne Mac konforme Platte machen...dat geht nur mit macdrive. Hatte das Prob neulich mit ner externen USB Platte auch. Unter OS X friert da ständig das Fetsplattendienstprogramm ein....mit macdrive unter windows eine HFS+ Partition erstellt --> kein Problem....schon komisch, aber OS X scheint da Probs mit der USB Verbindung zu haben.

    bye,
    Gonzolo2k
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2004
  7. Temp13

    Temp13 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    17.05.2004
    Oh Loide thanks!

    Da macht die ALDI Platte endlich Sinn!!!

    Alles Gute im neuen Jahr!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche