Toast UB

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von chrizke, 19.03.2006.

  1. chrizke

    chrizke Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.10.2004
    hi,
    ich werde mir innerhalb der nächsten Wochen wahrscheinlich nen iMac Intel holen und will damit auch DVDs Video brennen. Nun ist natürlich die Frage, ob sich dafür die aktuelle Toast Version eignen würde, denn ich hab hier gelesen, dass das noch nicht so das gelbe vom Ei sei, das über Rosetta laufen zu lassen. Habt ihr da Tipps für mich? Oder kann ich ne jetzt gekauft Toast Version später für lau updaten. Es geht hier um Toast, da mein Vater für seinen Rechner unbedingt Toast haben will und ich das dann auch gerne mitbenutzen würde, was natürlich für mich billiger wäre :D
     
  2. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Läuft zwar über Rosetta und ja, Roxio wird demnächst ein UB für Toast 7 Rausbringen.
    Ich würde mal vermuten für lau, aber ist halt nur Vermutung.

    Klingt, als würde das gegen die Lizenzbestimmungen verstoßen :D
     
  3. chrizke

    chrizke Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.10.2004
    Also sollen wir mit dem Kauf lieber noch nen Monat warten oder jetzt kaufen und auf das free update hoffen, denn mein Vater nervt mich langsam damit :D
     
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.822
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    die elgato jungs haben die eyetv UB updates für lau rausgehauen, da werden die wohl auch das toast UB update für lau raushauen...
     
  5. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Wenn du genug Ram hast kannst du es ja auch mit Rosetta erstmal laufen lassen.
    Bis auf Videoencoding sollte der Rest akzeptabel laufen.
     
  6. riffi07

    riffi07 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.02.2005
    Ich hake mich hier mal ein:

    Hat jemand Erfahrung mit Toast 7 auf den Intel-iMacs?

    Ich hatte irgendwo einmal gelesen, dass schon die Installation auf Intel-Macs schrierig ist und das das Programm häufig abstürzt.
    Kann das jemand bestätigen?
     
  7. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.09.2004
    kann ich nicht bestätigen, null probleme bisher.
    wobei ich allerdings auch nur toast installiert habe, kein deja-vu und kein divx6.
     
  8. riffi07

    riffi07 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.02.2005
    Das hört sich ja schon mal positiv an.
    Dann kann ich mir das Programm ja kaufen und danach dann das hoffendlich kostenlose Universal-Binary-Update installieren.
     
Die Seite wird geladen...