Toast 7 will M2V immer umkodieren :(

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von apfelnase, 06.01.2007.

  1. apfelnase

    apfelnase Thread Starter Gast

    Hallo,

    ich hab ein kleines Problem. Am Wochenende habe ich mir endlich Toast 7 gekauft, um meine Aufnahmen vom S2 auf DVD zu brennen. Folgendes habe ich gemacht:

    1. Die Filme vom S2 auf externe Platte exportiert.
    2. Mit ProjectX habe ich eine M2V und eine M1A-Datei erstellen lassen.
    3. In Toast 7.1.2 habe ich die M2V-Datei hineingezogen, Toast 7 meint, diese müsse kodiert werden, obwohl diese eine Auflösung von 720x576 haben.

    Ich möchte aber nicht neu kodieren, er soll das so nehmen, wie er die Daten bekommt. Warum macht Toast das?

    Zum Test habe ich daraufhin eine M2V-Datei in MPEG-Streamclip geladen und als MPEG exportiert. Hier das gleiche Problem. Jetzt bin ich seit über 2 Stunden in Foren usw. auf der Suche, hab aber noch nichts wirklich hilfreiches finden können.

    Jemand einen Tipp?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.01.2007
  2. srmcore

    srmcore MacUser Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.05.2006
    brenne doch einfach als daten-cd/dvd

    *nichts genaues weiß man nicht*
    wenn du allerdings als format eine svcd/vcd oder video-dvd wählst, ist es klar das genaue vorgaben für das format eingehalten werden müssen. dafür gibt es nunmal standards. d.h., vcd/svcd verlangen einen bestimmten codec/auflösung/bitrate/etc.
    dvd ist bekanntlich VOB etc....also solltest du dich mit den einschlägigen tutorials dafür beschäftigen.
    zur allgemeinen lösung, siehe oben!
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2007
  3. srmcore

    srmcore MacUser Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.05.2006
  4. apfelnase

    apfelnase Thread Starter Gast

    srmcore: danke für deinen beitrag ^^

    es ist ja nicht so, als würde ich mich nicht ein bischen auskennen. aber warum schreibe ich das? vielleicht meldet sich ja noch jemand, der sich ein wenig damit auskennt und schon erfahrung auf dem mac hat.

    edit: schöne nacht noch und danke für den link, kannte ich aber schon.
     
  5. srmcore

    srmcore MacUser Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.05.2006
    oh ok :)
    ich bin mit video-kodieren-brennen auf dem mac ...ähm....recht unbedarft. hätte dir aber ne ganze latte an links zu win-programmen geben können ;) wenig hilfreich, jaja.
    na dann, viel glück! bin gespannt auf die lösung ;)
     
  6. apfelnase

    apfelnase Thread Starter Gast

    danke, ich auch :D
     
  7. Bozol

    Bozol MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    151
    MacUser seit:
    16.07.2003
    Hab ich in diesem Thread gefunden.
    Dieses Verhalten hatte mich damals (noch Toast V6) dazu bewogen mir DVDSP zu kaufen.

    EDIT: Gerade gesehen in diesem Thread ist das Problem etwas anders gelagert, schau es Dir aber trotzdem mal an.
     
  8. apfelnase

    apfelnase Thread Starter Gast

    Nun, ich habe in Toast 7 nicht die Möglichkeit, die Enkodierung abzuschalten. In allen Foren, in denen ich bisher gelesen habe, war immer nur die Rede davon, die M2V-Datei in Toast 7 ziehen und brennen > FERTIG, ohne Enkodierung.

    Ich denke, DVDSP ist mit Kanonen auf Spatzen geschossen, wenn man einfach nur einmal im Monat einen Film auf DVD bannen will. Und das andere es wohl schon geschafft haben, scheint ja auch außer Frage zu stehen.

    Da werde ich wohl noch etwas suchen müssen ...
     
  9. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Moin!

    Also ich habe es jetzt extra mal ausprobiert. Normalerweise benutze ich DVD SP, da mir Toast nicht ausreicht.

    Mit den Standardeinstellungen will Toasdt bei mir auch neu codieren.
    Stelle ich aber auf "Eigene" bei "Encodierung:" und drehe dort die Bitrate aufs Maximum, dann wird nur neu gemuxt. Also nicht neu Codiert.

    Gruß
     
  10. apfelnase

    apfelnase Thread Starter Gast

    Na, das teste ich doch gleich mal, die Einstellung habe ich gefunden :)

    Aber eines noch, muss ich die Audio-Datei mit in Toast ziehen, oder NUR die M2V-Datei? ich verbasel so ungern Rohlinge ...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen