Toast 7 und DVD kompression Fehlerhaft ?

Diskutiere mit über: Toast 7 und DVD kompression Fehlerhaft ? im Blu-ray, DVD und (S)VCD Forum

  1. GeistXY

    GeistXY Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    27.03.2003
    Hallo,

    ich habe mir gestern Toast 7 gekauft. Und auch gleich auf 7.0.1 upgedatet.
    Mit iDVD habe ich mir eine DVD.img hergestellt, welches ca. 7,6 GB groß ist. Aus diesem DVD.img habe ich nun den Ordner VIDEO_TS in Toast, unter DVD aus VIDEO_TS reingezogen, und will diese Material auf einen 4,7 GB Rohling brennen. Toast fängt auch an zu rechnen (ca. 30 Minuten) macht dann aber eine Fehlermeldung. Toast behauptet, das die Brenngeschwindigkeit zu hoch eingestellt ist, bei der Speicherpuffer Einstellung, die Daten können nicht schnell genug an den Brenner gesendet werden.
    Kann mir jemand sagen was das heißen soll ? Der Brenner ist ein Pioneer DVR 109, der Rechner ein G5 2x2GH mit 1 GB Speicher. So nun habe ich erstmal die Geschwindigkeit von Beste auf 4 X DVD (ist bei mir die kleinste Einstellung) gestellt, wieder genau die gleiche Meldung. Ansonsten geht da nichts einzustellen was auf diese Fehlermeldung Rückschlüsse zulassen würde.

    Hat jemand einen Tipp oder Hilfe für mich, denn diese Meldung kann ich mir nicht erklären.

    Gruß

    XY
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.773
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    naja, wenn der rum rechnet brennt der ja noch nicht...
    aber warum kodierst du in idvd die dvd nicht direkt auf einen 4.7GB rohling statt erst 7.6 zu machen und dann in toast runter zu rechnen...
     
  3. GeistXY

    GeistXY Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    27.03.2003
    Hallo,

    das Filmmaterial hat eine Laufzeit von 3h27m, und da ist bei iDVD keine Möglichkeit das auf 4,38 GB zu codieren.
    Und vor allem ist die Fehlermeldung völlig unrealistisch.

    Gruß

    XY
     
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.773
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    probier mal als image file zu sichern, statt auf den brenn-button zu drücken...
     
  5. GeistXY

    GeistXY Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    27.03.2003
    Guten morgen,

    habe ich gemacht,dann kommt eine Image Datei dabei heraus die eine Größe von 4,7 GB..... Wenn man dann versucht das Image zu brennen meldet Toast,dasdie Daten kompremiert werden müßen, tut dies dann auch, aber nach der Kompression die gleiche Fehlermeldung wie oben.
    Habe aber mittlerweile den Fehler gefunden. Das von iDVDerzeugte Image trug den Datenträger Namen WLQ-LL_652. Und genau damit scheint das System ein Problem zu haben. Habe den Datenträgernamen auf WLQLL652 geändert und schon konnte Toast ohne Fehlermeldung die Daten kompremieren und brannte dann auch die DVD ohne Probleme. Qaulität ist genauso, als wenn man die Daten mit DVD2oneX kompremiert hätte.
    Warum auch immer, aber es lag am Datei/Mediumnamen.

    Gruß

    XY
     
  6. cilly

    cilly Gast

    @GeistXY

    Ich vermute du kannst in iDVD keine DL DVDs brennen? Wenn ja, dann darfst dich erst einmal bei Apple für den ganzen Mist bedanken, iDVD soll nämlich DL DVDs nur mit Brenner von Apple brennen können.

    Es gibt einen Hack, somit kannst du aus iDVD direkt DL-DVDs brennen und kannst dir den Umweg über Toast sparen.

    Hope this helps...

    PS: vom Shrinken würd' ich abraten.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.09.2005
  7. GeistXY

    GeistXY Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    27.03.2003
    Hallo Cilly,

    vielen Dank für den Tip.
    Wenn ich wollte könnte ich mit iDVD und meinem Brenner 8GB Medien verarbeiten. denn ich nutze Patchburn schon. Ich nutze diese Möglichkeit noch
    nicht, da mit die DL DVD Medien einfach noch zu teuer sind. Und da es sich hier nur um analoges Fernsehmaterial handelt (in DV exportiert), macht es nichts dieses Material zu kompremieren.

    Gruß

    XY
     
  8. Jessiblue

    Jessiblue MacUser Mitglied

    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    12.04.2005
    moin mac community
    als ich habe ein pb 12" 1,5 mit DVD-Brenner. Aber leider erkennt mein Laufwerk keine DL-Medien, kann das sein? bisher habei ich 2 versuche gestartet, einmal waren das so billige sky, und dann so Intenso´s! Beide male hat mein Internes laufwerk die DL-Medien nicht erkannt! Ich habe noch ein Freecom 16x-DVD Brenner, der konnte beide medien lesen aber wenn ich sie beschreiben wollte spinnt mein toast! (vers. 6.1 oder 6.0.1?) ah ja ich hab den tiger installiert! Und wenn ich dvd´s brennen möchte, dann brennt er fast bis zum schluss, und bricht kurz vor 85% mit der fehler meldung ab er hätte einen bufferunderun verursacht! :-(
    Kann mir einer von euch weiterhelfen? wäre echt spitze!

    Grüsse JEssi
     
  9. Otiss

    Otiss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.137
    Zustimmungen:
    149
    Registriert seit:
    28.12.2003
    Moin GeistXY,
    was hast Du als Pfad für Konvertierte Objekte angeben. > Einstellung<
    Genug Platz vorhanden ? Alle alten Konvertierte Objekte aus Toast 6 und 7 gelöschen ?

    Mit dem selben Benner habe ich keine Probleme mit Toast 7.01

    MfG Otiss
     
  10. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Kann das PB-Laufwerk überhaupt DL-Medien beschreiben?
    Hast du die aktuelle Toast 6 Version (Toast 6.1.1) installiert? In 6.1 (nicht 6.0.1!) wurde ein Fehler beim Schreiben von DVD DL-R behoben!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Toast DVD kompression Forum Datum
Wie einfach vob Dateien per Toast oder anderem Programm auf DVD brennen. Blu-ray, DVD und (S)VCD 16.07.2014
DVD erstellen?? Wie gut ist Roxio Toast 11 Titanium.....? Blu-ray, DVD und (S)VCD 08.02.2014
DVD brennen mit Toast Titanium 8 - Dateiname ändern? Blu-ray, DVD und (S)VCD 07.02.2014
Problem beim Erstellen einer DVD mit Titanium Toast 11 Blu-ray, DVD und (S)VCD 17.06.2011
Frage zu Toast Titanium 7 und DVD Kompression Blu-ray, DVD und (S)VCD 16.12.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche