Toast 7 Frage

Diskutiere mit über: Toast 7 Frage im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. falkonline

    falkonline Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.04.2005
    Hi,

    ich möchte gerne ein Toast 7 Image erstellen im bin/cue Format, weil ich kein Superdrive habe aber es über ext. Festplatte an nem anderen Rechner auf DVD brennen kann.

    Leider finde ich in Toast 7 nur die Möglichkeit als bin/cue zu sichern und dann macht er mehrere bin001 bin002 usw. Dateien und ich kann es nicht mal mehr mit Toast öffnen wenn es fertig ist.

    Nero gibt es nicht für Mac, oder? Sonstige Lösungen?

    Danke schon mal,
    falkonline
     
  2. jurmac

    jurmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    20.03.2005
    Als Toast-Image sichern und später die Endung .toast in .iso ändern.

    Gruß jurmac
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2006
  3. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.774
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    .toast ist aber .iso ;)
     
  4. falkonline

    falkonline Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.04.2005
    Hm. Wenn ich .toast habe macht er aber auch 001 bis 006 dran. Öffnen kann ich es dann, habe aber 6 Dateien je 1GB groß... Einstellungen habe ich nicht dazu gefunden?

    falkonline
     
  5. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.774
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    was ist denn das ursprungs material, dass du als image sichern willst?
    und wie groß ist das? scheint ja dann 6 gig groß zu sein?
    und was steht danach im cue sheet drin?
     
  6. falkonline

    falkonline Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.04.2005
    Noch was: Könnt ihr mir Tipps geben, wie ich diese witzigen Videos aus dem Internet (meist Divx oder Xvid und so) auf eine DVD brennen kann, die auch in nem DVD-Player ohne DivX-Support läuft?

    Mein kleiner Bruder macht mir da immer was vor mit Nero 7 auf Windows (echt genial einfach!). Ich schaff das nicht mit Toast 7.

    Geht das mit nem anderen (einfachen) Programm? ffmpegx oder so hab ich öfters schon gelesen, aber das ist nicht so einfach zu bedienen.

    Danke und Gruß,
    falkonline
     
  7. falkonline

    falkonline Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.04.2005
    Das Ursprungsmaterial sind 2 Videos, glaube DivX (.avi auf jeden Fall). Je 700 MB. Hab leider die Dateien schon wieder gelöscht, weiß nicht, was im .cue stand...

    Wenn ich die .toast dateien gemountet hab, hat er ne CD auf dem Schreibtisch gehabt (hab aber DVD eingestellt gehabt). Kann es sein, dass er DVD-Images nicht sicher kann sondern nur direkt brennen kann?

    Kann es über Nacht nochmal laufen lassen um die Dateien vorliegen zu haben..

    Gruß,
    falkonline
     
  8. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.774
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    toast 7 kann dir aus den divx eigentlich eine normale video dvd zaubern, einfach auf video, da dvd-video auswählen und die divx drauf ziehen...

    das .toast ist das image, wenn du es mountest ist es normal, dass auf dem schreibtisch als disk erscheint...

    sicher das ganze einfach als .toast und benenn es nachher zum brennen auf dem pc in .iso um...
     
  9. falkonline

    falkonline Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.04.2005
    Ok. Werd das nochmal probieren und melde mich morgen nochmal, ob es geklappt hat.

    Danke schon mal und schönen Sonntag abend :)

    falkonline
     
  10. falkonline

    falkonline Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.04.2005
    Guten morgen.

    Hm. Jetzt hab ich das nochmal laufen lassen und siehe da: eine .toast Datei einwandfrei abspielbar.

    Ich hab aber auch was rausgefunden: Das geht nur, wenn ich die auf meine interne Festplatte speichere. Sobald ich das Image gerne auf meine externe Festplatte (Firewire) laden möchte, macht er wieder 001-005 oder 006 draus.

    Gibts da Gründe?

    falkonline
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Toast Frage Forum Datum
Probleme beim brennen m. TOAST TITANIUM 9 Mac Einsteiger und Umsteiger 14.04.2009
Session in Toast beenden Mac Einsteiger und Umsteiger 07.01.2009
iMovieHD / Toast Titanium7.01 Mac Einsteiger und Umsteiger 18.12.2008
liste von "Toast-kompatiblen"-Dateien? Mac Einsteiger und Umsteiger 25.03.2008
Toast Titanium will keine CD/RW brennen! Mac Einsteiger und Umsteiger 26.01.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche