Toast 6 vs Toast 7

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Neddi, 26.09.2005.

  1. Neddi

    Neddi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    21.09.2004
    Hallo,

    ich habe zwar noch keine der Neuerungen ausprobiert, aber eines ist mir beim Brennen von toasteigenen Imagedateien aufgefallen:

    Toast mountet die Images jetzt automatisch. Wieso eigentlich?
    Beim Brennen ( iBook G4 800) eines DVD Images geht die CPU Leistung jetzt auf 98% - 100% Last. Bei Toast 6 betrug die Auslastung zwischen 75% und 85%.

    Man kann jetzt während des Brennvorgangs schlecht andere Dinge erledigen, die Verzögerung ist einfach nervig. Der Rechner reagiert wirklich spürbar langsamer, bei Toast 6 konnte nebenher wunderbar surfen oder in Dokumenten arbeiten.

    Das Blöde dabei ist, der Brennvorgang selbst ist nicht schneller geworden, eher langsamer ...

    Gruss Neddi
     
  2. Keule

    Keule MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    29.03.2003
    nichts neues

    Und am Ende... haste auch "nur" eine CD odedr DVD in der Hand. Völlig wurscht, mit WAS gebrannt.

    Toast 7 bietet keinen für mich erkennbaren Kaufanreiz :(

    Solange die Version 6 brennt - kommt mir nüscht neues auf den Mac!
     
  3. Neddi

    Neddi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    21.09.2004
    Das Schöne dabei ist, das man beide Versionen problemfrei nebeneinander benutzen kann, dass wäre bei Win nicht so einfach.

    Beim Mac gilt ja auch der Grundsatz: Lieber langsamer, dafür sicherer.
    Mal sehen wie sich Toast bei DivX anstellt.

    Gruss Neddi
     
  4. sandfluss

    sandfluss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.07.2005
    Sind 94 Euro zuviel für Toast 6 Titanium + Popcorn?
    ...oder ist das ein Schnäppchen?

    Gruss
    sandfluss
     
  5. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Ich habe für meine Toast 6 Lizenz damals 45 Euro bezahlt (war ein Sonderangenbot für 4 Wochen oder so). Mehr wäre mir das Ganze nicht wert. Letztendlich brennt man nur Rohlinge mit dem Programm.

    Frank
     
  6. weebee

    weebee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    09.02.2004
    Dafür kriegste Toast 7, und da ist Popcorn schon eingebaut.
     
  7. sanamiguel

    sanamiguel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.08.2002
    Ist bei Toast 7 nicht auch eine Backup-Software dabei?
    Oder ist das bei Toast 6 auch schon (oder ist das gar Popcorn)?
     
  8. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    DeJaVue - ist bei 6 auch dabei!

    Frank
     
  9. Neddi

    Neddi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    21.09.2004
    Definitiv zuviel, da ja schon Toast 7 draussen ist. Software ist nicht so preisbeständig wie die Apple-Hardware :)

    Würde max. 30,- Euro dafür bezahlen.

    Gruss Neddi
     
  10. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    13.04.2003
    geht denn bei toast 7 die anzeige der verbleibenden brennzeit bei dvds inzwischen vernuenftig?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen