Titelleiste "einrollen"?

Diskutiere mit über: Titelleiste "einrollen"? im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. Amael

    Amael Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    16.08.2005
    Hallo MacUser!

    Wie im Thread "Wiedereinsteiger" schon erwähnt, bin ich frisch geswitcht. In meiner Ausbildung (Äonen her) hab ich mal an einem Mac gearbeitet, der meines Wissens OS8 oder so drauf hatte. Da konnte man die Fenster "einrollen" , so dass sie als Balken auf dem Schreibtisch lagen, wo ist diese Funktion unter 10.3.9?

    Die 2. Frage wäre, wie man mit einer Datei an der Maus (kopieren/schieben) innerhalb der Baumstruktur navigieren kann? Also an Ordner ausserhalb des Sichtbereichs kommen? (wahrscheinlich stell ich mich nur (Win)doof an ;) )

    Dann noch 2 kleine Anekdoten:
    Heute sollte ich für den Chef ein wichtigen Vertrag brennen. Also stand ich an seinem VAIO an welchem der Brenner seinen Dienst versagte (Grund unersichtlich) ..also eben ans iBook, schnell ins Netzwerk, Datei holen, CD rein, Brennen, feddich. Dem Gesichtsausdruck nach wird mein Chef wohl als nächstes switchen.
    Einfach riesig der kleine... ;)

    Ebenfalls Super fand ich, dass das Book bei einer Neuinstallation des OS ohne Netzteil (lag im Büro) in den ruhezustand gefahren ist, bis am nächsten morgen "blinkte", dann im Büro wieder am Netzteil angechlossen einfach weiterinstallierte und die Installation korrekt beendete. Ich bin fasziniert!

    Gruß,

    Amael

    PS: Das einzige problem ist, dass ich meinen Job als WindoofAdmin nicht mehr ganz so schön finde...ehrlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2005
  2. Macverehrer

    Macverehrer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    02.12.2004
    Also das einrollen klappt unter OS X nicht mehr aber du kannst dir Window Shade X runterladen. Da gibt es eine Option die genau das macht aber ich finde das Expose (F11) (das es wiederum bei OS 8/9 noch nicht gab) ersetzt diese Funktion.

    2. Du hast die Maus gerade "gedraggt" (also hälst sie fest) jetzt gehst du auf den Order in den die Datei soll (Zum Beispiel. Sie soll in den Ordner Bilder in Dokumente/Spass/Bilder die Datei die darein soll liegt auf dem Schreibtisch) Jetzt öffnest du den Finder gehst auf Schreibtisch nimms die Datei und ziehst sie auf Dokumente (nicht loslassen) (links) wartest kurz und der Ordner Dokumente geht auf du hälst die Datei weiterhin fest und gehst auf "Spass" wieder warten und festhalten und der nächste Ordner geht auf jetzt kannst du sie in Bilder droppen. Odder aber du änderst die Dartellung oben mit den drei Buttons im Finder und dann probier einfach mal

    hoffe ich konnte helfen
    Viel Spass noch
     
  3. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Registriert seit:
    08.01.2004
    Diese Funktion gibt's nicht mehr, dafür kann man Fenster jetzt ins Dock minimieren. Ist eigentlich auch etwas praktischer (und mehr Windows-like ;)).

    2. Halte die Datei doch einfach mal etwas länger über irgend einen Ordner… und? passiert was? Nein? Dann mal im Finder die Einstellungen öffnen und unter 'Allgemein' bei 'aufspringende Ordner und Fenster' das Häkchen setzen ;)
     
  4. minitux

    minitux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.01.2005
    Meines Wissens gibt es nur den Trichter Effekt und Linear!

    aber rollen würde ich auch gut finden...vielleicht kommt es ja mit LEO
     
  5. Macverehrer

    Macverehrer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    02.12.2004
    oder mit Window Shade X ;)
     
  6. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Das ist leider sehr knifflig. Es gibt einen kleinen(!) scrollbereich. Wenn du z.B. be gedrückter Maustaste nach unten scrollen willst, dann musst du mit der Maus an das untere Ende des inneren Fesnterbereiches und dort die Maus einige Pixel aufwärts bewegen. Nicht gefunden? Macht nichts, man braucht Übung.

    Bei mir geht es, wenn ich die Maus 1-2 Pixel unterhalb des inneren Fensterbereiches platziere (sie steht dann an der oberen Kante des horizontalen Scrollbalkens) und sie dann langsam aufwärts bewege.
    Für die andere Scrollrichtung musst du das Ganze am oberen Fensterrand versuchen.

    EDIT:
    Wenn die Maus sich am unteren Rand des inneren Fensters befindet kannst du auch mit der Pfeiltaste (oder jeder beliebigen anderen Taste!!!!) in eine Richtung scrollen. Die Maus muss dafür aber noch oberhalb des horizontalen Scrollbalkens stehen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2005
  7. flac12

    flac12 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.04.2005
    Einer Baumstruktur am ähnlichsten wäre noch immer die Spaltendarstellung (der ganz Rechte von den 3 Darstellungsbuttons).
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche