Tiscali / Telekom DSL - Probleme in Berlin?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von ruedi222, 11.04.2005.

  1. ruedi222

    ruedi222 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.06.2004
    Hallo Macuser,

    gestern war ein Zugang zum Internet quasi nicht möglich. Mehrere Stunden konnte man keinen Zugang kriegen oder wurde nach einigen Minuten unterbrochen.
    Ist jemandem das Problem bekannt oder liegt es etwa an meinen ppp-Einstellungen? Allerdings muß ich dazu sagen, dass ein Zugang mit Laptop und Windows auch nicht möglich war. Passiert euch sowas auch manchmal? Ist ja ein Trauerspiel.

    Gruß, ruedi222
     
  2. ana

    ana Super Moderatorin

    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    25.11.2003
  3. ruedi222

    ruedi222 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.06.2004
    Auch moin ana,
    danke für den Link; die Meldung betrifft allerdings nicht meinen Bezirk und leider auch nicht die Zeit. Man kann nur sehen, dass öfter mal wat nicht funzt. Also lag's wahrscheinlich nicht an mir oder meinem lieben Mac / doofen Laptop.

    Das ist total nervig, wenn man nicht mal ins Netz kommt um z.B. nachzuschauen, ob es Störungen gibt! Man müsste ja ins Internet-Café!
     
  4. NicolasX

    NicolasX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.02.2005
    Danke für den Link.
    Hab in der letzten Zeit ständig Probleme mit Tiscali (Leitung da aber Einwahl nicht möglich).

    Aber die sagen dann immer das keine Störung vorliegen würde.
    Hab mir schon ein neues Modem/Router deshalb gekauft.

    Aber der Ärger blieb.

    Ich werd' glaub ich mal wechseln.

    Gruß

    Nicolas
     
  5. ruedi222

    ruedi222 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.06.2004
    Wurde gerade wieder rausgeschmissen........
    Habe die Hotline von Tiscali angerufen, da kommt dann schon eine Ansage, dass aus meinem Vorwahlbereich eine Störung bekannt sei und die Techniker von Tiscali mit Hochdruck an dessen Beseitigung arbeiten ..... Von meinem Geld.

    Habe übrigens bereits einen Wechsel zu 1&1 in Auftrag gegeben.
     
  6. skydiver_mt

    skydiver_mt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.03.2005
    ein freund von mir hat auch recht oft einwahlprobleme mit tiscali (auch im berliner raum) und erhält auch sehr oft die aussage, dass bei denen alles ok ist.
    lege dir doch für einen solchen störungsfall eine zweite config-datei für deinen router an. es gibt dsl-tarife, bei denen du zwar nur wenige mb frei hast, aber zum testen der einwahl reicht es vollkommen aus. wenn du dann mal wieder einwahlprobleme mit tiscali hast, lädst du einfach die andere configuration in deinen router und weißt, ob tiscali mal wieder probleme hat.
     
  7. newman

    newman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.01.2005
    Hab Tiscali seit es den Euro 15,99 Tarif gibt - muss wohl etwas über 2 Jahre sein. Seitdem gab es 2 mal Probleme (davon ein 2 Tages-Ausfall), allerdings lag das Problem in beiden Fällen bei T-Com. Einwahl möglich, aber kein Routing zu Tiscali. Deshalb: Immer erst bei T-Com Anrufen.

    Kann nur Bestes über Tiscali berichten.
     
  8. RETRAX

    RETRAX Gast

    Man hört und liest leider relativ häufig dass diese sogenannten Billig Anbieter nichts taugen.

    Man könnte sagen, daß diese Billiganbieter einen großen Teil ihrer Kapazitäten in die Werbung stecken, mit der Bereitstellung der tatsächlichen Leistung aber des öfteren Probleme haben können.

    Probleme technischer Art, mangelhafter Kundensupport, schlechte Lieferbarkeit, etc... sind dann die unschönen Folgen für diejenigen die immer nur das billigste favorisieren.

    Billige Angebote für billige Leute der "Geiz ist geil" Fraktion. :p

    Selbst schuld oder "jeder ist seines eigenen Glückes Schmied." :D


    Gruss

    Retrax
     
  9. HAL

    HAL Gast

    man hört und liest leider auch recht häufig, dass die telekom ihre
    kunden verarscht, dass es ausfälle der telekomleitungen gibt, dass
    versprechen seitens der telkom nicht eingehalten werden, dass
    unfreundliche und unkompetente mitarbeiter im support der
    telekom sitzen etc. pp.

    das sind die unschönen folgen für diejenigen, die sich ( immer noch )
    blind der telekom anvertrauen, obwohl der laden zum himmel stinkt
    und die leistungen des unternehmens schon lange nicht mehr zeit-
    gemäß, resp. hoffnungslos überteuert sind...


    tja, was soll man dazu sagen. dass die sogenannen "billig-anbieter"
    auf dem letzten stück auf die telekom angewiesen ist, und das
    diese der buhmann ist, weil sie konkurrenten trotz vertraglicher
    zusage leistungen vorenthält oder schlampig bedient?

    ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.04.2005
  10. NicolasX

    NicolasX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.02.2005
    Von T-Online (hatte ich 3 Jahre lang) bin ich ja wegen dem tollen Service und dem SUPER Preis/Leistung (768) zu Tiscali gegangen.

    Mit weniger Bandbreite ab und an kann ich leben, nicht aber damit das es überhaupt nicht funktioniert ;)

    Wenn denn alles so schlecht ist, was kannst du denn empfehlen?

    Gruß

    Nicolas
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tiscali Telekom DSL
  1. nuz:y
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    500
    Incoming1983
    29.09.2005
  2. Kickstart
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    503
    Adrenalinpur
    30.10.2004
  3. ruedi222
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    453
    ilja
    25.08.2004
  4. nio
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    609
  5. dufay
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    658
    kallebx
    18.01.2005