Tips beim Händler vor Ort Kauf..

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von RocketMan, 28.10.2004.

  1. RocketMan

    RocketMan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    01.11.2003
    Hallo,
    Also nachdem man ja immer mehr von lauten, surrenden Lüftern im iMac G5 hört, habe ich meinen vorsichtshalber beim Händler vor Ort reserviert.
    Nun meine Frage:
    Was kann man denn alles beim Kauf testen?
    Wie kann ich den iMac g5 20'' schon sofort im Geschäft auf Pixelfehler , defekte Lüfter etc. prüfen?
    Darf man eigentlich den Rechner im Geschäft testen oder doch erst zu Hause?
    Danke!
     
  2. macfreak-ac

    macfreak-ac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    07.10.2003
    lol, ich dachte, Du hättest Dich für Cyberport entschieden. Geht schon los, was... *kopfschüttel*

    Um aber hier nicht den OT-Stempel aufgedrückt zu bekommen hier eine Antwort auf Deine Frage:
    Ob Du vor Ort auspacken und inspizieren darfst hängt vom Händler ab. Es wird sicher Händler geben, die dies ablehnen, weil sie die Gefahr vor Augen haben, dass der Kunde sagt "nein, den will ich nicht". Die ausgepackte Ware dürfen sie eigentlich nicht als "neu" verkaufen. Das ist dann Demoware. Pixelfehler erkennst Du mithilfe von einfarbigen Hintergründen zwecks gutem Kontrast, z.B. schwarz (da siehst Du dann Subpixelfehler) und weiss (da siehst Du dann tote Pixel). Gibt dafür aber auch Tools, nur leider kenne ich auf Anhieb keines. Den Lüftern im Laden lauschen wird schwer, da in Geschäftsräumen niemals die Stille herrscht, wie Du sie zuhause vorfindest. Den iMac quälst Du am Besten mit eingeschalteten Visuals in iTunes oder einer Vielzahl von animated gifs. Dabei drehen die Lüfter garantiert hoch. Zirpende Netzteile gehören der Geschichte an.

    Greetz,
    macfreak
     
  3. Faser

    Faser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.08.2003
    Ich hatte meinen Mac damals bei Gravis gekauft und den Verkäufer gefragt, ob wir ihn eben auf Pixelfehler prüfen können.

    Der Mann hat mich mit in die Werkstatt geholt, den Mac angeschlossen und alles ohne Probleme mitgemacht.

    Fragen kostet ja nichts... ;-)
     
  4. RocketMan

    RocketMan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    01.11.2003

    Du kannst es wohl nicht lassen ? :D
    Naja egal, es ist wirklich 100% sicher dasss ich den iMac kaufe, schließlich habe ich jetzt auch das Geld, und ich hoffe , dass wenn ich meien iMac erhalte auch du deine Meinung änderst!
    Danke!
    @zu wieso jetzt Händler und nicht cyberport?--> beim Händler gibt es 6% Schülerrabatt!
     
  5. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Hallo

    Bei einem Seriösem Händler der was auf sich Hält sollte es eigentlich kein Problem sein den Rechner vorher zu testen würde ich auch machen insbesondere Bei iMac , TFT Display usw.
    Du legst ja auch genug Geld dafür auf den Tisch.



    Gruß
    marco
     
  6. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.799
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Ich habe damals beim Kauf meines iBooks auch im Laden erstmal alles getestet. Das war kein Problem.
     
  7. todd

    todd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.07.2004

    Ausser bei gravis da bekommt man nur einen Einkaufsgutschein über x Euro. Allein deswegen würde ich nicht bei Gravis kaufen.
     
  8. zerozero

    zerozero Banned

    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.07.2004
    ja das mit dem gravis einkaufsgutschein nervt..
     
  9. RocketMan

    RocketMan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    01.11.2003
    Also der AppleHandler hier in Luxemburg ist wirklich sehr nett, und so unterstütze ich auch einen kleineren Händler als jetzt cyberport.de.. :D
     
  10. Flooo

    Flooo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.326
    Zustimmungen:
    50
    MacUser seit:
    10.11.2003
    Hi,

    Gegenüber Apple selber sind die händler leider fast alle nicht mehr konkurrenzfähig,

    Apple liefert schneller
    14 Tage Umtauschrecht ( ohne angabe von Gründen)
    Günstiger ( Apple Edu ist günstiger als die meisten Händler es anbieten)

    Ich finde man hat bei Apple selber viel besser die Möglichkeit das Gerät zu testen als beim Händler, einfach schicken lassen, ausprobieren und wenn wirklich was nicht geht einfach zurückschicken.

    Leider stellt sich da mir die (wirtschaftlich verheerende ) Frage : wofür brauche ich da noch den Einzelhandel !?

    Viele Grüße,

    Flo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen