Tipps & Tricks (Layout Mini FAQ)

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von Dr. NoPlan, 08.04.2005.

  1. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Thread Starter Gast

    InDesign 3 in InDesign 2 geht über einen Umweg

    Ein Partner von mir brauchte aus einem Job zwei
    InDesign Dokumente (CS), für einen Kunden (ID 2).

    Die konnten die natürlich nicht öffnen. Allerdings
    lässt sich über Copy and Paste der Inhalt von
    CS nach ID 2 problemlos transferieren. Wenn man
    es mal braucht. Allerdings ist diese Methode nur
    bei kleineren Projekten praktikabel.

    Fazit: CS ist doch abwärtskompatibel. ;)


    To be continued ...
     
  2. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Thread Starter Gast

    Wenn Quark plötzlich nicht speichern will!

    Nach dem dieses Problem immer mal wieder thematisiert
    wird stelle ich hier mal die Lösung rein.

    Quark bringt in allen Versionen ab und an die völlig
    unverständliche Fehlermeldung, das "die Platte nicht
    nicht gefunden werden kann".

    Dieser Bug hat anscheinend bei Quark Tradition!! motz
    (Neu installieren hilft hier nicht!!!!)

    Ziemlich blöd wenn man speichern will und vor Augen hat,
    das die Arbeit von vorne beginnen möge.

    Es gibt eine Lösung:

    Wenn das Programm diese Fehlermeldung bringt,
    einfach in den Programm-Einstellungen kurz
    "automatisch sichern" > ne Sekunde einstellen und Quark
    speichert wieder korrekt ab. Danach a_s wieder deaktivieren.

    Also "d´ont panic" :D
     
  3. Kester

    Kester MacUser Mitglied

    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    01.03.2005

    Konnte man nicht in einer alten InDesign-Version PDF´s öffnen. Dann gäb es doch auch diese Möglichkeit (ID3->PDF->ID2) !? Wahrscheinlich läßt sich dies jedoch nur Seitenweise machen und die Textblöcke sind danach zerstückelt. llap Kester
     
  4. clemensk

    clemensk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    22.06.2005
    gibt es nicht das indesign austauschformat?
     
  5. joe buddel

    joe buddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.05.2004
    doch. aber das funktioniert leider nicht :D

    die entwicklung wurde wohl von adobe eingestellt, weil zu aufwendig.
    den menüpunkt hätten sie aber auch gleich weglassen können.
     
  6. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Thread Starter Gast

    InDesign > Ebenen > Konturenführung

    Wenn man in einem ID Dokument mehere Sprachen mit
    Ebenen anlegt und dabei Rahmen mit der Konturenführung
    versieht sollte man darauf achten, das sich die Konturenführung
    nicht von ausgeblendeten Ebenen auswirkt.

    Konkret heisst das, wenn über der deutschen Text Ebene eine
    weitere Spracheebene ausgeblendet ist und für den exakt darüber-
    liegenden Textrahmen die Konturenführung aktiviert ist, wirkt sich das auf den
    darunter liegenden Textrahmen aus -> Headlines oder Texte 'verschwinden'

    Hier sollte man die Einstellung für ausgeblendete Ebenen, wie im Screenshot
    gezeigt vornehmen.
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.08.2005
  7. lmare

    lmare MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.06.2006
    Frage an die InDesign Nerds: Ich habe da ein kleines delikates Problem in InDesisgn: mich nervt beim Textwerkzeug, dass ich nach dem erstellen des Textes mit dem Curser auf das Pfeilwerkzeug (oder jedes andere auch) klicken muß um aus der Textfeldebene heraus auf die Layoutebene zu kommen.. gibt es da einen Shortcut? Escape wie beim Illu geht leider nicht. Würde irgendwie den Workflow verbessern..
     
  8. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Thread Starter Gast

    Das ist leider so und wenn man nicht aufpasst hat man einen Buchstaben zu viel im Text, wenn man z.B. v drückt für die Auswahl. Darüber habe ich mich auch schon desöfteren geärgert.
     
  9. mex

    mex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    90
    Registriert seit:
    08.03.2005
    Mach doch einen Apfel-Click neben das Textfeld. Dann V.
    Mir als Linkshänder bringt das allerdings nichts, weil ich V mit der Maushand drücke.
    Allerdings wechsele ich mit Apfel-Click den Textblock ohne Umweg über das Auswahlwerkzeug
     
  10. lmare

    lmare MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.06.2006
    stimmt schon- klick daneben und du bist raus.. ismußt aber dann nochmal einen shortcut machen.. ich fänd es einfach nur angenehm wenn es auch ohne diesen umweg gehen würde.. also shortcut und ich bin schon beim gewünschten tool .. nice day everybody
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen