TIPPS FÜR GENAU ANDERSRUM mac--->win GESUCHT!

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von iHeiko, 08.03.2005.

  1. iHeiko

    iHeiko Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    16.01.2005
    hallo gemeinde,

    ich bin seit 10 jahren macuser und hatte noch nie einen win-pc. ich nehme an, dass sich in diesem teil des forums viele winuser befinden. deshalb möchte ich mal folgendes thema starten. was benötige ich als minimalkonfiguration für einen pc, um mal einen guten einblick in diese andere fremde welt zu erhalten. ich denke selbst an folgende bedingungen:

    -> es sollte ein notebook mit mind. 14" display sein
    -> es sollten windows xp und ein programm wie photoshop gleichzeitig vernünftig laufen
    -> es sollte mind. ein cd-r/dvd-rom laufwerk haben
    -> es sollten spiele (nicht unbedingt die allerneuesten kracher, die nur mit einer xxxxl-grafikkarte funzen) gut laufen
    -> es sollte möglichst firewire haben wegen anschluss von vorhandenen externen platten und videocam (glaub, sony hat das auf jeden fall)
    -> 512 mb ram
    -> mind. 40gb festplatte
    -> ein gutes display wäre notwendig

    so. wer kann mir einen tip geben, wie meine gesuchte minimalkonfiguration aussehen müsste. links zu beispiel-notebooks (z.b. bei ebay) sind sehr willkommen!

    WICHTIG: ich dachte, nicht mehr auszugeben, als ein mac-mini kostet!!!

    gruss, macuser iheiko
     
  2. PowerMac84

    PowerMac84 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    17.01.2005
    Vergiss es. Nicht mit deinen Anforderungen.
    Deine Anforderungen (Spiele+Firewire) kosten mind. doppelt bis dreimal soviel.
     
  3. iHeiko

    iHeiko Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    16.01.2005
    @powermac84,

    ich meine kein neu-gerät! firewire und spiele gabs doch auch schon vor 3 oder 4 jahren. hardwaretipps aus dieser zeit würden mir sicherlich genügen.

    gruss, heiko
     
  4. RouvenMVP

    RouvenMVP MacUser Mitglied

    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    07.10.2004
    Firewire bei Win-Notebooks??? Und dann auch noch bei so alten Kisten??? Vergiß es! Und ansonsten kannst du fast blind jedes Notebook nehmen, wenn du nur 3-4 Jahre alte Spiele spielen willst.
     
  5. PowerMac84

    PowerMac84 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    17.01.2005
    Nichtmal Quake3 läuft auf einem vierjährigen PC-Notebook gut.
    Denke daran, dass der Akku nicht mehr so toll sein wird, wenn du Etwas gebrauchtes suchst…
     
  6. onkelolf

    onkelolf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.12.2004
    z.b. dell inspiron 8200/8100/8000 oder latitude c800 haben firewire nen 15'' display und eigendlich alles bis auf eine super graka (kommt halt auf die spiele an die du spielen willst)

    aber das wird um 500e schon _sehr_ knapp da was zu finden
     
  7. iHeiko

    iHeiko Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    16.01.2005
    okay, aber der akku ist nicht wichtig. es sollte ein notebook nur wegen der physikalischen grösse sein. ich will mir wegen dem blick über den tellerrand eben nur keine grosse kiste + monitor hinstellen.

    was ist quake3?

    vielleicht sollte ich mal etwas vereinfachen:
    was war vor drei jahren (2002) ein durchschnittlich gutes notebook?
    was kostet es heute?
    welche marken sind möglicherweise nicht für ihre langlebigkeit bekannt?

    gruss, heiko
     
  8. Big Hornet

    Big Hornet MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    56
    MacUser seit:
    21.11.2002
    Also, ich bin Win User. Habe auch beruflich ein bischen damit zu tun. Aber das wird schwierig...Bei aktuellen Geräten, wäre es kein Thema. Plane 1200,-€ ein und du wirst was akzeptables finden.

    Alte (3Jahre+) Notebooks hatten oft noch kein Firewire eingebaut. Die hatten häufig auch noch keine Netzwerkkarten intern. 40 GB Platte in einem 3 Jahre alten Noteook? Aüßerst selten. Ram könnte mann ja aufrüsten wobei es bei Photoshop auch bei Windosen knapp wird. Ebenso wirst du nur wenige mit gutem Display finden.

    Mein Tipp: Spare noch etwas.

    Alternativer Tipp: Wenn es wirklich ein solches Gerät sein soll, würde ich mal nach einem damaligen Oberklassengerät von Sony suchen. Die hatten damals auch schon schöne Displays und taugen was von der Verarbeitung. (Aber öfters sehr langsame) Kleines Rennspiel kann schon probleme machen. Es sollte wenn du XP willst auch nicht älter 3 Jahre sein. Notebookbezeichnungen gebe ich dir nicht. Da ich die Dinger nicht mehr im einzelnen kenne.
     
  9. iHeiko

    iHeiko Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    16.01.2005
    @onkelolf,

    vielen dank für deine direkten gerätetipps.
    habe gerade mal einen neupreis fürs "Dell Inspiron 8200" ergoogled:
    3.700 euros...
    damit wäre das märchen vom überteuerten mac wohl zu grabe getragen. ein so teures mac-notebook gibt es überhaupt nicht!

    gruss, heiko
     
  10. Big Hornet

    Big Hornet MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    56
    MacUser seit:
    21.11.2002
    Ein durchschnittliches Notebook? Glaube das waren in etwa:

    1,3-1,4GHz P4 Prozessoren (P3 mit der gleichen Taktung war sogar noch schneller.)
    20GB HDD
    Combolaufwerk
    256 MB Ram
    Windows ME

    Für langlebigkeit bekannt? Dürften Sony, Toshiba, IBM, Compaq, HP gewesen sein.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - TIPPS FÜR GENAU
  1. Silverlog
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.623
    wiefra3
    08.02.2014
  2. maddin1982
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    767
    geronimoTwo
    03.01.2012
  3. Hoppuz
    Antworten:
    145
    Aufrufe:
    19.600
    Hause566
    08.09.2011
  4. dimic
    Antworten:
    159
    Aufrufe:
    267.753
    alphabeta
    09.04.2015
  5. Buddha
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    471
    C. Sohrab
    30.12.2003