tintenpatronen für den Canon Pixma ip 4000

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von hagbard86, 18.06.2006.

  1. hagbard86

    hagbard86 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.947
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    30.03.2005
    ...gesucht.

    Am liebsten wären mir die Original. Wo bekommt man die billig?

    Bräuchte cyan, magenta, yellow
     
  2. Friedemann

    Friedemann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.045
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    19.10.2003
    Originale? Schau mal bei ebay nach. Ansonsten gibt es aber wirklich viele sehr günstige und gute Ersatzpatronen dafür.
    Hab für zwei komplette Sätze 15 Euro gezahlt, glaube ich. Und die Qualität ist absolut top.
     
  3. hagbard86

    hagbard86 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.947
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    30.03.2005
    wo hast du den gekauft?
     
  4. Larsemann

    Larsemann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.07.2004
    Moin.

    Empfehlen kann ich Tintendruck24.de

    2 x InkTec-Tintenpatronen-Set 2 x Schwarz & Farben BCI-3eBK/BCI-6
    Kostenpunkt 18,79 + Versand + 5% Vorauskasse Rabatt

    Gruß
     
  5. Mani13

    Mani13 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2004
    Schau mal bei gut drucken de.
    Gruß
    Mani
     
  6. Ren van Hoek

    Ren van Hoek MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    102
    MacUser seit:
    18.08.2004
    oder in der Peripherie
     
  7. Coati

    Coati MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.170
    Zustimmungen:
    41
    MacUser seit:
    23.10.2003
    In jeder größeren Stadt gibt es diese "Druckertankstellen" - hat da
    jemand Erfahrungen mit ? Oder ist das nur Geldmacherei ?
     
  8. dissi

    dissi Gast

    ich hab nur schlechte erfahrungen mit denen. die versauen mir patronen und drucker .. schmierkram der nicht richtig funktioniert.
     
  9. M.a.c.

    M.a.c. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.12.2005
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2006
  10. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    So das noch ein Drucker ist, der ohne Chips arbeitet, würde ich glatt zur Nachfüllung raten. Und zwar in Eigenarbeit.
    Tinten speziell für Canon kaufen, 4 Einwegspritzen mit Kanülen aus der Apotheke holen, und immer schön von unten durch die Membran nachfüllen. Aber nicht reinstechen, nur rauftropfen, die saugen von alleine auf.

    NIE, WIE ANGEGEBEN, DURCH LÖCHER OBEN IN DER PATRONE!!!!!!!!

    Ist keine Schweinerei und verhältnismäßig günstig. Die Patronen braucht man erst dann wegzuwerfen, wenn sie wirklich mal knochentrocken waren (passiert aber selten), und Austauschköpfe gibt es im Handel.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen