Timelap

Diskutiere mit über: Timelap im Digital Video Forum

  1. HipLipp

    HipLipp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.06.2006
    Hi,
    ich habe die Tage ca 200 Bilder mit meiner Kamera vom Stativ gemacht.
    Ich würde die jetzt gerne in eine Film tun, sodass es vielleicht ca 30sec ergibt, also nen kleinen Zeitverlauf. Mit iMovie schaffe ich es irgendwie net weil man die Zeit jedes einzeln Bilder net so richtig eingestellt bekommt bzw. ich mache alle einzelnt und das will ich nicht.
    Bedingung: Umsonst
    Mfg
    HipLipp
     
  2. Shooter

    Shooter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    20.11.2004
    brauchst Finalcut oder After Effects...

    guck mal auf meine Website www.MarcMalkowski.de... da hab ich auch timelapse clips
     
  3. HipLipp

    HipLipp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.06.2006
    danke...schaue ich mir mal an...
    gibts da nichts kostenloses?
     
  4. elektronenvolt

    elektronenvolt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.09.2003
  5. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    Registriert seit:
    23.07.2006
    in iMovie:
    EIN Bild importieren, Ken Burn auschalten, Länge zB auf 1, 2 oder 3 ... (00:00:00:01) ....

    DANN den Rest in iM reinziehen... es werden die Einstellungen des ersten Imports übernommen...

    Plan B)
    QTpro, "Bildsequenz öffnen" (Bilder müssen abgespeichert sein als 001name, 002name etc...), exportieren im Format und framrat deiner Wahl...

    Plab C) oder 2000€ für o.g tools ausgeben, sich kurz das in 3 Monaten draufschaffen, fertig ... ;)
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche