Tiger Troubles mit PowerBook G4/17"

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von lenswenn, 01.08.2005.

  1. lenswenn

    lenswenn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2004
    hi leute,
    habe ein pb 17" und war bisher mit OSX 10.3.9 sehr zufrieden. jetzt habe ich mir tiger installiert und troubles :-(

    der refresh des bildschirms funktioniert nicht mehr perfekt. manchmal bleiben halbe menüs im desktop über, dann kann ich auf submenüs nicht zugreifen und der ball dreht in der warteschleife.

    in programmen wie adobe cs, also photoshop, indesign etc., aber auch in anderen programmen anderer hersteller wie z.b filemaker, kann ich oft nicht in menüs oder submenüs zugreifen und erst nach einer wartezeit von ein paar sekunden bis zu einer halben minute öffnen sich die submenüs.

    erst ein klick aus dem programm in den desktop und dann wieder zurück in das programm löst das problem. vom flüssigen arbeiten kann dabei natürlich keine rede mehr sein

    das alles schaut für mich nach einer inkompatibilität der grafikkarte mit tiger aus.

    zur info noch meine spezifikation:
    - power book 17"
    - prozessor: 1.33
    - speicher: 1gb
    - hd: 70GB
    - grafikkarte: aty, rv350m10/64MB (rom-version: 113-xxxxx-117)

    mhhhm... wer weiß rat? zurück zu os 10.3.9 kann ich leider (nur durch größte umstände) nicht mehr...

    liebe grüße an die gemeinde und vielleicht hat ja jemand das problem schon gelöst

    lenny
     
  2. gerdo

    gerdo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.06.2005
    Vielleicht mal den Hardwaretest laufen lassen?!

    Ich habe das gleiche PB, und keine Probleme (PS7).
     
  3. gerdo

    gerdo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.06.2005
    Wie hast Du den Tiger installiert, nur mit upgrade? Dann würde ich nochmals mit "Archivieren und Installieren" drübergehen... Wenn Du es aber schon so installiert hast, bin ich ratlos...
    Mit irgendwelchen Helfer-tools und "Optimierern" bist Du ja hoffentlich nicht drangegangen, oder....?
     
  4. Hossie

    Hossie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.02.2004
    Obwohl Du das wohl nicht hören willst: falls alles nix geholfen hat würde ich in den sauren Apfel beissen, Backup erstellen und einen clean Install durchführen...
    Wenn Du die .plist Dateien speicherst hält sich die "Neueinrichung" des Systems noch in Grenzen.

    Hossie
     
  5. grabmeru

    grabmeru MacUser Mitglied

    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    02.05.2003
    Die Version ist bereits 10.4.2? Sonst erst mal die anstehenden Updates machen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen