Tiger mögen keine CDs..?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von benedetto, 26.05.2005.

  1. benedetto

    benedetto Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.05.2005
    Hilfe! Wieso spuckt mein Tiger (iBook, OSX14.1) alle Musik-CDs als unlesbar wieder aus?
    Und: Wieso muss mein Schreibtischhintergrund eigentlich immer blau sein (die Farbpalette in "Systemeinstellungen" zeigt nur Blau- und Grautöne).
    Und: Wieso sind die Ordner-Symbole im vergleich zu MacOS9 so schlecht zu erkennen, unscharf in den Konturen. Liegts an mir? Am Bildschirm? Am Tiger??)
    Danke für jeden sachdienlichen Hinweis!!!
     
  2. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    25.08.2004
    zu den CDs kann ich nix sagen. Panther macht bei mir keine Probleme, Tiger habe ich nicht.

    Schreibtischhintergrund: Da kannst Du doch jede Grafik (JPG z.B.) benutzen. Es gibt auch mitgelieferte Bilder (Marienkäfer, Wassertropfen, Wald, etc.)

    Ich kenne OS9 nur SEHR wenig. Aber wenn ich mich recht entsinne war OS9 noch ohne "3D-Look" - also sehr geradlinig, eher für s/w als Farbe gemacht etc.
    OS-X ist ja komplett neu und somit auch die Oberfläche. Alles viel bunter. Fenster haben keine klaren Ränder mehr - sie hören einfach am Inhalt auf :)
    Die Icons sind jetzt Fotorealistisch und somit natürlich nicht mehr mit so klaren Linien versehen wie evtl. früher mal.
    Schlecht zu erkennen finde ich die allerdings nicht.... (ich habe PowerBook 12")
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen