Tiger hat WLan gefressen ...

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Kautabak, 12.05.2005.

  1. Kautabak

    Kautabak Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.07.2003
    Tach Zusammen,
    gestern Tiger installiert - alles top .... bis auf eine "Kleinigkeit" die für meine Arbeit unumgänglich wichtig ist: das Internet.
    Bekomme keine Verbindung mehr zu meinem ACER W-Lan Router aufgebaut.
    Weder mit Kabel geschweige denn über meine Airport Extreme Karte.
    Das Problem ist das der Router (oder der MAC sich selber?) eine IP-Adresse vergibt die nicht in der Range des Routers vergeben ist.
    Beispiel: Wenn ich dem Router 192.168.1.2 vergebe und sage das er von *.201 bis *.299 alles vergeben kann, hat mein MAC auf einmal 164.235.10.35 - es kommt also keine Verbindung zustande.
    Wenn ich den Router nun auf diese Adresse setze und entsprechende Grenzen vergebe gibt's das gleiche Problem mit einer anderen Adresse.
    Weiß jemand woran das liegt?
    Kann man dem MAC irgendwo sagen das er sich bitte nicht selbst eine IP geben soll oder was auch immer? Bin echt hilflos mitlerweile da das alles nicht wirklich logisch ist. :(
    Schreibe übrigens gerade vom DosenLaptop meiner Freundin aus, welches immer absolut korrekte IPs erhält (grrr...).
    Würde sich das Problem zu 100% erledigen wenn ich eine Airport Extreme Station kaufe? Oder gibt es auch eine biligere Alternative?
    Hoffe auf baldige Antwort - Beste Grüße aus Kölle.
     
  2. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    MacUser seit:
    20.03.2005
    Die IP-Adresse, die sich der Mac holt, deutet darauf hin, dass der Mac vom Router keine DHCP-Adresse bekommt.

    Schon mal den Mac auf eine feste Adresse konfiguriert?

    Matt
     
  3. ynos

    ynos Gast

    Versuchs mal nicht über DHCP sondern über "manuell eingeben". Hat mich gehelft...
     
  4. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Ansonsten Netzwerk Prefs löschen, neustarten, alles neu eingeben.

    Hatte ich unter Panther auch schon. Kann ziemlich nervig sein.

    Gruß
    Artaxx
     
  5. Squib

    Squib MacUser Mitglied

    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    09.03.2005
    Hatte das Problem unter Panther auch. Lag bei mir aber ganz eindeutig am Netgear Router. Hab jetzt einen Siemens SX541 und es gibt diesbezüglich überhaupt keine Probleme mehr.
    Habe das Problem beim Netgear nur so lösen können indem ich dem PowerBook ne feste IP gab.

    Gruß,
    Squib
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen