Tiger auf G5s schneller?

Dieses Thema im Forum "Mac-Gerüchteküche" wurde erstellt von zeitlos, 02.04.2005.

  1. zeitlos

    zeitlos Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.751
    Zustimmungen:
    76
    Registriert seit:
    05.02.2005
    Hab gerade bei macgadget.de gelesen, dass das Mac OS X 10.4 nun ein "wirkliches" 64 Bit Betriebssystem sein soll.
    Was bringt dass denn für Vorteile im Vergleich zu Panther mit sich?
    Und profitieren dann 64 Bit Maschinen wie z.B. G5 iMac, G5 PowerMac von dieser 64 Bit Technologie? Wenn ja, inwiefern?

    Bin in solchen Dingen absoluter Laie, kann mir also keinen Reim drauf machen. Interessieren würde es mich dann doch, weil ich ja hier u.a. einen iMac G5 1,8 stehen habe :)
     
  2. electrax

    electrax MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.09.2004
    M.E. profitieren doch nur 64 Bit Programme von der Architektur oder? Da es demnach noch kaum Programme gibt, sollte es z.Zt. doch keinen Unterschied geben.

    Inwiefern sich jedoch das Betriebssystem selbst schneller "anfühlt", würde mich jedoch auch mal interessieren, da ich in den nächsten Tagen entweder ein "Powerbook" oder "iMac 20" kaufen möchte.. (wenn dann endlich der Tiger in den Tank kommt..)
     
  3. QuickSilverEX

    QuickSilverEX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    13.06.2004
    ich dachte Tiger wäre noch kein 100%iges 64bit System
     
  4. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.865
    Zustimmungen:
    488
    Registriert seit:
    06.06.2004
    Es muss ja auch auf G3 und G4 Machinen laufen ;)

    Bedenkt, dass der G5 sowieso schneller ist als ein G4 oder gar G3. Sogesehen wirkt es auf jeden Fall schneller.
     
  5. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.777
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.01.2004
    Im gegensatz zur intel architektur bringt dir beim ppc 64bit nur eine großere speicheraddressierung, aber keine sonstige Vorteile...
     
  6. weebee

    weebee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    09.02.2004
    Mac Os7.1 war kein 64-Bit-System und es IST bedeutend schneller (wenn es denn auf G5-Macs laufen würde). Die Frage der Geschwindigkeit definiert sich heute nicht vordergründig durch Hardware, auch wenn die Softwerker uns das weißmachen wollen. Das Problem ist schlecht programmierte Software!

    Ich hatte mal in einem Testbericht Quark <> Indesign gelesen, in dem Indesign in bestimmten Funktionen um den Faktor sieben langsamer war. Wow, das nimmt man einfach so hin. Um die Quark-Performace zu erhalten, müsste man also einen 15-GHz-G5 haben?! Und da überlegen wir, ob sich ein paar Geschwindigkeits-Prozente in der Hardware bemerkbar machen…

    Noch ein Beispiel: Warum ist das Scrollen durch einen Text in einer Textverarbeitung immer noch so lahm, wie vor 20 Jahren? Wir haben mittlerweile die 1000fache Hardware-Rechenleistung. Was kommt davon bei uns an? Nicht so viel, oder?
     
  7. David Brent

    David Brent MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    24.11.2004
    Du kannst eine Textdatei von damals schlecht mit einem heutigen mordernen Format vergleichen.
     
  8. kermit

    kermit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    26.05.2003
    Wenn du DIE Textdatei von damals mit einem ähnlichem Programm von
    Heute öffnest wirst du etwas von der Gewschwindigkeit mitbekommen.

    Hast du aber alle Spielereien aktiviert, die ein OS heute so dabei hat
    (das Text Programm natürlich auch) musst du dich nicht wundern...

    Mein XP z.B. sieht, in etwa, aus wie NT4.0/2000...
     
  9. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    Möchte mal sehen, wie Du bei 1000-facher Scrollgeschwindigkeit noch erkennen kannst, wohin Du scrollst.

    No.
     
  10. kermit

    kermit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    26.05.2003
    Haupsache es läuft flüssig. Wahrscheinlich ein flüssiger grauer Farbverlauf. :D
    (schwarz/weiß vorausgesetzt)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen