Tiger auf Diät setzen!

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von blueman-benny, 25.02.2007.

  1. blueman-benny

    blueman-benny Thread Starter Gast

    Hallo Leutz,

    ich habe ein Macbook C2D schwarz, 120GB, 1GB RAM usw. Nun stelle ich fest, dass Mac OS X ganz schön fett ist, und massig Platz braucht. Ich habe eine Standard-Inbetriebnahme vorgenommen, und nicht die angepasste Installation. Daher verspüre ich so ein wenig das bedürfnis, meinen Tiger auf Diät zu setzen, sprich: Was ich nicht brauche an Treibern und Sprachpaketen und andere Stellen wo man was einsparen kann (wo eigentlich?), kann bzw. soll weg.

    Würdet ihr mir verraten wie es geht??
    Dankeschön!!
     
  2. bjoern07

    bjoern07 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.097
    Zustimmungen:
    483
    MacUser seit:
    05.02.2007
    Wenn Du GarageBand und iDVD nicht brauchst, kannst Du schon ein paar GB sparen. Die Loops und Themes (durchsuch' auch mal die Library/Application Support) sind viele und fett.

    Sprachpakete sind etwas gefährlicher. Wenn Du die englischen löschst ist das System mit größter Wahrscheinlichkeit einfach kaputt.

    Auch beliebt: Ein paar Schriften löschen. Finger weg! Blöde Idee.

    Druckertreiber könnte man auch ein paar löschen. Aber wenn Du Dein Book in ein fremdes Netz hängst und mal was ausdrucken willst, ist die Treibersammlung schon sehr praktisch.

    Ich empfehle, erst einmal mit dem System vertraut zu werden, bevor Du in seinen Eingeweiden rumfummelst, ohne zu wissen, was Du tust.
     
  3. mekkablue

    mekkablue MacUser Mitglied

    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    28.01.2005
    Empfehle: Zuerst ein Backup des Homefolders und dann mit der Installations-DVD einen »Archive&Install« machen. Und dann angepasst installieren: Asiatische Sprachpakete, zusätzliche Schriften und die Druckertreiber brauchen viel Platz. Außerdem sind Garageband und iDVD große Platzfresser. Wenn du diese Apps nicht verwendest, installier sie dann am besten erst gar nicht.

    Wenn dir nach einigen Tagen Testbetrieb nichts fehlt, kannst du das archivierte System in den Papierkorb befördern.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen