Tiere im iBook

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von xeospeed, 22.04.2004.

  1. xeospeed

    xeospeed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.09.2003
    Hi,

    das klingt zwar alles etwas unwahrscheinlich, aber als ich eben mein iBook aufklappte, flüchtete ein widerliches kleines Tier in den Spalt beim Trackpad. Blöderweise kam es nicht wieder raus. Meine Vermutung ist nun, dass dieses Vieh in meinem warmen iBook eine ganze Sippschaft aufziehen möchte. Weiß jemand, wie das iBook aufgebaut ist, also ob das Tierchen sich in irgendwelchen gefährlichen Bereichen aufhalten kann, wenn es beim Trackpad reinläuft? Nicht, dass es irgendwann rangeht, den Prozessor vollzupinkeln.

    Ich sehe ja kaum Chancen, das iBook so zu reinigen, dass das Vieh mit rauskommt, da ich noch in der Garantie bin und mein iBook nicht öffnen kann oder will. :(
     
  2. GermanUK

    GermanUK MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.084
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.05.2003
    Wie? Ein Wurm im Apple? rotfl

    SCNR



    PS: Ich glaube nicht, dass so'n Vieh was beschaedigen kann...
     
  3. unique23

    unique23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    03.03.2004
    LOL

    ich hatte mal ein tierchen hinter meinem tft display und das ist dann
    die ganze zeit hinten herumgelaufen, zw. front und beleuchtung.
    war ein netter effekt, cooler bug. aber hab das ding nicht raus be-
    kommen. allerdings hat sich der fall dann auch von alleine erledigt.
    das ding ist nun hin.
     
  4. xeospeed

    xeospeed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.09.2003
    Re: LOL

     

    Das Book oder das Tier?
     
  5. HAL

    HAL Gast

    entschuldige bitte, aber .... HAHAHAAHHAAAAHAAAAA.... fred of da month...

    *tränenabwisch*

    ahemm, nein ich denke nicht, dass du jetzt mit der gemütlichen aufzucht einer
    kleintierherde beginnen wirst, sondern dass das blöde minivieh ganz schlicht und
    einfach krepieren wird. und den prozessor vollzustrullen kann ich mir auch net
    ganz vorstellen, ich mein, wenn es in den spalt vom trackpad krabbeln kann,
    dürfte es eine blase von der grösse einer stecknadelspitze haben. ich denke,
    das flüssigkeitsvolumen dürfte net ganz ausreichen. und wenn doch, naja,
    wird wohl den "dackel pisste zu weihnachten in die steckdose der tannenbaum-
    beleuchtung und kippte tot um" effekt haben...

    *kicher*
     
  6. GermanUK

    GermanUK MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.084
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.05.2003
     

    [​IMG] Der arme Dackel...
     
  7. blipper

    blipper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    137
    MacUser seit:
    15.06.2003
    was war's, ein Silberfischchen? Würde gut zur Metall-Oberfläche von Panther passen :D

    Spass beiseite, ich würde mir da keine grossen gedanken machen, kabel fressen wird der vermutlich nicht, und die Chance, dass Du was beim Versuch kaputtmachst, das Ding zu entfernen, ist reell.

    Also, kein Insektenspray in den Laufwerksschlitz oder so. Auch nicht in den Backofen damit. Am ehesten vielleicht eine Lockstoff-Falle kaufen und neben einer öffnung am iBook über nacht hinstellen und hoffen, das es rauskommt.

    Aber den Kopf zerbrechen würde ich mir deswegen nicht. Jetzt hat Dein Panther ein Kumpel, damit er nicht so alleine ist :-D

    gruss,
    Alex
     
  8. Sol

    Sol MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    199
    MacUser seit:
    24.01.2004
    Was war es denn fuer ein Tier?
    Eichhoernchen, Fliege, Amoebe?
    Denke mal nicht das es etwas kaputt macht :>
     
  9. HAL

    HAL Gast

    Genau, was steht denn in dem Abschiedsbrief, den das Mistvieh hinterlassen hat ?!

    ;)
     
  10. rookie

    rookie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.10.2003
    kakerlake? :rolleyes: ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen