Thunderbird (für Win) und Zeichencodierung

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von gustavgans, 12.01.2006.

  1. gustavgans

    gustavgans Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    17.11.2003
    Hallo zusammen

    Ich ausnahmsweise mal eine Frage, die nur den PC betrifft:

    Ich arbeite im Büro auf einem WinXP-Rechner mit Thunderbird 1.5 deutsch. Nun kommt immer, wenn ich einr Mail beantworte die Warnung "Die Nachricht die Sie verfasst haben, enthält Buchstaben, die in der gewählten Zeichencodierung nicht vorhanden sind. Dadurch wird Ihre Nachricht eventuell unlesbar, nachdem sie gespeichert oder gesendet wurde." Ich kann dann den Butto "UTF-8 codiert senden", "Abbrechen" oder "trotzdem senden".

    Wenn ich in den Einstellungen von Westlich (ISO) nach UTF-8 ändere, dann werden vor allem Umlaute und Sonderzeichen falsch dargestellt. Aber ich hab keine Codierung finden können, die sowohl die Fehlermeldung vermeidet und alle Zeichen richtig darstellt.

    Kann mir jemand helfen?

    Danke und Gruss

    Gustav
     
Die Seite wird geladen...