"Thermal Runaway Detected" - hat einer ne Idee

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von RudiRat, 03.06.2005.

  1. RudiRat

    RudiRat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.05.2004
    Moin Moin Freunde des Obstes,
    ich hab nen Problem mit meinem PM G5 2x2Ghz. Beim Drucken und beim Mounten von Platten geht er manchmal in den Ruhezustand. In der Konsole steht "Thermal Runaway Detected: System Will Sleep".
    Hab die Suche schon bemüht, aber nichts gefundenn, außer das es sich um ein bekanntes Problem handeln soll ?! Mein 'Machändler konnte mir nicht weiterhelfen (nachdem er den Rechner 2 Wochen in der Werkstadt geparkt hat :motz ) Also hoffe ich auf Euch - irgendwelche Vorschläge ???

    gruß rudi
     
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Wie sind denn die Temperaturen von U3H Controller und den CPUs? Hört sich nach einem Überwachungsproblem an, entweder wird was zu heiss oder ein Sensor ist irgendwo kaputt. Deswegen schaltet der Mac sich dann ab, was an sich ja gut ist :)

    Das Tool heist Temperature Monitor und gibt es bei Bresink Software. Musst mal googlen. Meld Dich danach nochmal. Und such Dir schonmal einen neuen Händler!

    Frank
     
  3. Junior-c

    Junior-c Gast

    Hier zu finden. ;)

    MfG, juniorclub.
     
  4. yan.kun

    yan.kun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    17.07.2002
    Klingt für mich so, also ob der Sensor, der überprüft ob der Plastikdeckel auf den Gehäuse sitzt, defekt ist. Entferne mal den Plastikdekel und schaue nach, ob beim "Not-Ruhezustand" die selber Meldung geloggt wird.
     
  5. mrwho

    mrwho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    20.07.2003
    http://www-3.ibm.com/chips/techlib/techlib.nsf/techdocs/0E1065EC785B8FF487256F7E007A218A
    Kapitel 1.2

    Schwer abzuschätzen was genau hier der überlastet Chip ist, auf jeden fall steigt bei ICs mit steigender Temperatur der Fehlerstrom/fällt der Innenwiderstand.

    Wieviele Temperaturfühler gibt es denn im PowerMac eigentlich ?
     
  6. RudiRat

    RudiRat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.05.2004
    Ersteinmal vielen Dank für Eure Antworten,
    ich werd mir nach der Arbeit mal Temperature Monitor runterladen und dann mal schauen. Um es nochmal zu präzisieren, das Problem tritt im Schnitt 2x am Tag auf und dann sofort (also wenn ich z.B. einen Druckauftrag losschicke nach einer sec) Leider passierts nur bei ca jedem 10ten Druck. Ich denke nicht, das es ein wirkliches Temperaturproblem sein kann, da der Rechner bei Textverarbeitung ja wohl nicht wirklich rechnen muss.

    Grüßle Rudi
     
  7. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Ich hoffe dein Englisch ist OK. Der folgende Beitrag bietet zwar keine Loesung fuer dich - es ist der Bericht eines Leidensgenossen:

    "Here is an update on my random sleep problem with a PowerMac G5 2.5GHz MP, 10.4.1 Tiger (reconditioned system from the Apple Store)

    I have been running Temperature Monitor and the Console log for two days now, and I have caught two Thermal Runaways on paper and have emailed them to Apple's support department for my case number. Both times the Energy Saver was set to Automatic, and all I had to do was Print something, and it gets an instant thermal spike of 104°C and it goes to sleep. The console log states "Thermal Runaway Detected: System Will Sleep".

    Looking at the Console log, you can see CPU A ACS fan is supposed to be running at 1801 RPM, but it is 0 RPM (stopped). The AGP/PCI fan and the U3/Backside fans are running 100X normal, probably trying to compensate for the stopped CPU A fan. I can reproduce this problem simply by printing something with the Energy Saver set to Automatic. I'm not sure why printing something can cause a fan to stop or a thermal spike, but that's what is happening, as indicated by the temperature graph and the console log.

    If you set the Energy Saver to Highest Processor, and hit print, it still thermal spikes but only to 100°C, so it does not thermal runaway or sleep (103°C is the trigger point for sleep). Setting Energy Saver down to Reduced and hit print, it does not thermal spike at all, which is where I am leaving it for now.

    The printer I am using is a Canon IP3000 USB printer with the latest 2.6.2 drivers if that makes any difference.

    I have had this thermal runaway problem before by just highlighting text in FileMaker or moving the mouse around in Photoshop, so this does not seem to be always printer related, but printing something is a sure way of getting it to thermal runaway, but again only if the Energy Saver is set to Automatic.

    The same system is also having random Restart problems, about 50% of the restarts end up with a black screen and no restart tone, and have to be powered off/on to get it to come back to life. Apple is going to see about replacing parts on site, only after I had to buy AppleCare for it.

    One interesting note about Temperature Monitor (a great program by the way), it shows the serial numbers of the CPU's. It shows that CPU A is not my original part, suggesting that it might have been replaced at some time. CPU B is the original serial number. It also shows the date of production, mine was the week of 2/26/05, so this is not that old to have one CPU replaced already."

    http://www.macintouch.com/g5reader09.html
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  8. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Wenn der Rechner noch Garantie hat wuerde ich mit dem Haendler oder mit Apple reden. Bei allen Berichten die ich ueber diesen Fehler gefunden habe wurde das Logic Board oder das Netzteil getauscht.
     

Diese Seite empfehlen