TFT- Qualitätsunterschied VGA und DVI

Diskutiere mit über: TFT- Qualitätsunterschied VGA und DVI im Peripherie Forum

  1. Lotzekov

    Lotzekov Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    07.03.2006
    Hallöchen,

    hab nen mac mini, bis jetzt hab ich ihn an einem 15 Zoll Röhrenmonitor.
    Ich erwäge den Kauf eines Breitbild TFTs, ich denke 19 Zoll.

    Bei Amazon gibt es zwei, die mich sehr ansprechen, einmal nen Fujitsu-Siemens W19xxx für schlappe 310 Euro (mit DVI) und ein anderer, der Acer AL1916Ws für circa 220 €, der hat allerdings kein DVI.

    Frage: Ist der Qualitätsunterschied des Bildes von VGA und DVI so groß, dass sich die Mehrausgabe von circa 90 € lohnt ?

    Von den restlichen Daten, Kontrast, Helligkeit usw. sind die beiden Geräte fast identisch.

    Danke !
     
  2. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2003
    Sagen wir mal so, wenn Du fragen musst, ob sich der Unterschied lohnt, lohnt er sich schonmal nicht
     
  3. mac-lite

    mac-lite MacUser Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    27.04.2006
    Schade, daß Lotzekov eine solche Antwort bekommt.

    Das wird ihm als Newbie, wie auch mir, sehr helfen. :(
     
  4. Lotzekov

    Lotzekov Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    07.03.2006
    danke, hilft mir aber nicht wirklich weiter ;-)
     
  5. philie

    philie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    25.01.2006
    kauf dir den mit dvi, das ist der neuere bessere anschluuss, der in ein paar jahren standart sein wird.
     
  6. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    Registriert seit:
    16.09.2003
    Ich habe im Büro einen TFT mit DVI und VGA Anschluss.
    Ich habe mal beide Varianten getestet.
    Ergebnis: Mir kommt kein VGA mehr ins Haus. ;)
     
  7. jürgenh

    jürgenh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    134
    Registriert seit:
    11.03.2005
    Digital Visual Interface (DVI) [?d?d??t?l ?v??u?l ??nt?fe?s] ist eine Schnittstelle zur digitalen Übertragung von Videodaten. Im Computer-Bereich entwickelte sich DVI zu einem Standard für den Anschluss von hochwertigen TFT-Bildschirmen an die Grafikkarte eines PCs. Im Bereich der Unterhaltungselektronik gibt es Fernseher, die über einen DVI-Eingang Signale von digitalen Quellen, etwa PC oder DVD-Player, verarbeiten.
    Durch die vollständig digitale Übertragung ergeben sich Qualitätsvorteile gegenüber der Verbindung mit einen VGA- oder SCART-Kabel. Da VGA- bzw. SCART-Kabel ein analoges Signal führen, fallen hier zwei unnötige Signalkonvertierungen an: Von digital nach analog am Videoausgang und zurück von analog nach digital im Monitor.
    Für die eigentliche Datenübertragung nutzt DVI den Standard TMDS. Dabei hängt es von der zu übertragenden Datenmenge (Videobandbreite) ab, ob eine einfache (Single-Link) oder doppelte (Dual-Link) TMDS-Verbindung erforderlich ist. Die maximale Auflösung bei Single-Link-Kabeln ist 1600 × 1200 Pixel (UXGA) bzw. 1920 × 1200 (WUXGA) wenn Grafikkarte und Monitor reduced Blanking unterstützen, bei Dual-Link-Kabeln beträgt die maximale Auflösung 2560 × 1600.

    Wikipedia sei Dank :D
     
  8. Itekei

    Itekei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    110
    Registriert seit:
    11.11.2003
    Kauf auf alle Fälle einen TFT mit DVI Eingang und einem optionalen VGA (D-
    Sub) Eingang. Der Unterschied zwischen DVI und VGA rechtfertigt locker den Preisunterschied von 90,00 EUR. VGA ist wesentlich unschärfer als DVI.
     
  9. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    Registriert seit:
    01.10.2005
    diese aussage finde ich nun garnicht mal so blöd... ;) :D

    aber ist schon richtig, digital kann mehr.
     
  10. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    1.130
    Registriert seit:
    29.03.2006
    nunja, die Antwort wär schon ok, wenn der OP die beiden Monitore vor sich stehen hätte und die Bildqualität vergleichen könnte. Das ist aber bei einem online-Kauf nicht möglich. Also kann der Rat an den OP nur lauten: Entweder kaufst Du Dir den mit DVI, oder Du versuchst die beiden Monitore mal in live zu sehen und entscheidest Dich dann - vermutlich ebenfalls für den mit DVI :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - TFT Qualitätsunterschied VGA Forum Datum
Monitor > 30 Zoll Peripherie 14.05.2015
TFT-Monitor für Macbook Pro Peripherie 21.08.2012
Suche günstigen Monitor mit DisplayPort Peripherie 08.06.2012
Chimei 222H TFT kaputt - suche brauchbaren Ersatz Peripherie 28.03.2012
Mini-TFT mit DVI als Werkzeugbildschirm Peripherie 22.08.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche