TFT Monitor geht nicht in Standby

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von melmak, 28.05.2005.

  1. melmak

    melmak Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.05.2005
    Hallo Zusammen,

    treibe mich schon länger hier im Forum herum und viel gelesen und mich nun entschieden mich zu registrieren und mitzureden bzw. eine Frage los zu werden! Die Suchfunktion habe ich also schon bemüht, leider aber keine passende Antwort gefunden! ;)

    Also, ich habe einen MAC Mini 1,25 (10.4.1) und einen TFT Hyundai Q17. Am Monitor hängt auch noch ein Windows-Rechner, bis vor ein paar Tagen war der PC per DVI angeschlossen, jetzt der MAC (by the way: ich hatte nie irgendwelche Bildprobleme, von denen hier im Zusammmenhang mit dem Mini soviel die Rede war).

    Egal was ich anstelle, der Monitor geht nicht in den Standby, was er laut "EnergieSpar"-Einstellung im Moment nach drei Minuten tun sollte! Der MAC an sich geht auch nicht in den Ruhezustand, was er nach 20 Minuten tun sollte ("Festplatten nach Möglichkeit...." ist auch aktiviert). Ich habe schon die entsprechende Prefence Datei gelöscht und auch die Rechte repariert. Manuell lässt er sich völlig problemlos in den Ruhezustand schalten und auch wieder erwecken!

    Angeschlossen ist ein USB-HUB (aber kein aktives Gerät), eine Apple BT Tastatur und eine MAC Mice USB Maus.

    Wenn nur der PC an ist, schaltet der Monitor sich ganz brav ab, egal ob über DVI oder Analog Anschluß!

    Hoffe es hat jemand noch eine Idee....???

    Dank und Gruß,
    Markus
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen