TFT an MBP aber nicht formatfüllend...

Diskutiere mit über: TFT an MBP aber nicht formatfüllend... im MacBook Forum

  1. Pred

    Pred Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    74
    Registriert seit:
    27.08.2005
    Habe meinen TFT an das MBP angeschlossen und für diesen 1280x1024 eingestellt, aber dennoch habe ich oben und unten schwarze Balken. Woran liegt das?
     
  2. Karijini

    Karijini Gast

    Mehr Infos benötigt! Hat der Bildschirm auch selbst 1280 x 1024 Pixel?
     
  3. Pred

    Pred Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    74
    Registriert seit:
    27.08.2005
    Klar hat er, ist ein NEC 1880SX. Laut TFT ist das eingehende Signal auch korrekt, aber es sind halt Streifen zu sehen.
     
  4. kahler

    kahler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.09.2005
    Evtl. "Clone Mode" statt erweiterter Desktop eingestellt.
    Beim Spiegeln werden beide Displays mit der gleichen Auflösung betrieben und die ist im Falle des MacBook Pro eine 16:10 Auflösung und auf dem externen Display erscheinen schwarze Streifen.
     
  5. Pred

    Pred Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    74
    Registriert seit:
    27.08.2005
    Hm, ich will den TFT auch als Hauptmonitor nutzen und nicht als Erweiterung. Is ja doof.
     
  6. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.789
    Zustimmungen:
    1.147
    Registriert seit:
    22.08.2004
    mach es wie von kahler gesagt, öffne das monitorkontrollfeld und ziehe die menüleiste auf den externen tft und dann den ganzen tft nach links.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche