Textfile vom Ordnerinhalt erstellen?

Diskutiere mit über: Textfile vom Ordnerinhalt erstellen? im Mac OS X Forum

  1. Temp13

    Temp13 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    17.05.2004
    Vor kurzem habe ich gehört, man könne irgendwie eine Textfile vom Inhalt eines Ordners erstellen... genau um die Beseitigung dieses "irgendwie" geht es mir!
    Bisher habe ich immer Screenshots erstellt und sie mühevoll per eMail verschickt... was im Endeffekt tierischer Schwachsinn ist. Was muss man tun, um die einzelnen Ordner als Text speichern zu können? Geht das auch mit deren Inhalt (d.h. Subordner anzeigen) der eigentlichen Folder?

    Kann mir jemand von Euch erklären, wie man das macht?
     
  2. catvarlog

    catvarlog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    30.01.2005
    geh mit dem finder in einen ordner und drücke dann "Apfel-C" (kopieren). Dann z.B. Word oder Text-Edit öffnen und per "Apfel-V" (einfügen) die Liste der Ordner einfügen.

    besser ist das:

    öffne den Terminal und gehe zu einem Ordner deiner wahl (per cd).
    tippe dann entweder "du -h" oder "find *" ein.
     
  3. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    492
    Registriert seit:
    05.03.2004
    gewünschten Ordner öffen: Apfel-A (alles markieren), Apfel-C (kopieren), im Editor (oder wo auch immer) Apfel-V und der Inhalt wird in Textform eingefügt

    oder im terminal: Ordner ansteuern, dann "ls > file.txt"

    "> file.txt" leitet alle Ausgaben in eine Datei um
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2005
  4. Temp13

    Temp13 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    17.05.2004
    Aber wie genau komme ich zum Ordner meiner Wahl? Habe das Terminal leider noch kaum benutzt...
     
  5. catvarlog

    catvarlog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    30.01.2005
    beispiel (gänsefüßchen nicht mit eingeben!)

    1.) Zum Desktop

    - Terminal öffnen
    - " cd Desktop " und enter drücken

    2.) Zum Ordner "Mustermann" im Ordner "Projekte", welcher sich im Ordner Dokumente befindet

    - Terminal öffnen
    - " cd Documents/Projekte/Mustermann " und enter drücken


    3.) Leerzeichen o.ä. im Ordnernamen

    wenn einer der Ordnername Leerzeichen hat, dann den gesamten Pfad zum Ordner in Hochkommas (') setzen

    - Terminal öffnen
    - " cd 'Desktop/Leerzeichen sind doof' " und enter drücken

    wie es mit äüö etc. funktioniert, weiß ich nicht...


    klappts?
     
  6. Temp13

    Temp13 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    17.05.2004
    Nö... habs folgendermaßen probiert

    > /Users/thomaspitz/Music/Alben/Alben/Electro\ :\ Techno\ :\ Chillout/ "ls > file.txt"
    > /Users/thomaspitz/Music/Alben/Alben/Electro\ :\ Techno\ :\ Chillout/ ls > file.txt
    > "ls > file.txt"
    > /Users/thomaspitz/Music/Alben/Alben/Electro\ :\ Techno\ :\ Chillout/ "ls > file.txt"
    > /Users/thomaspitz/Music/Alben/Alben/Electro\ :\ Techno\ :\ Chillout/"ls > file.txt"
    > /Users/thomaspitz/Music/Alben/Alben/Electro\ :\ Techno\ :\ Chillout/ cd "ls > file.txt"
    >

    Aber nix geht =(
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche