Text und Objekt zentriert ausrichten in Illustrator

Diskutiere mit über: Text und Objekt zentriert ausrichten in Illustrator im Grafik Forum

  1. WXJL

    WXJL Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.08.2003
    Hallo,

    ich habe in Illustrator CS folgendes Problem: ich will einen Textblock einfach zentriert an einem Kreis ausrichten, was ja eigentlich recht einfach ist. Der Kreis sollte seine Position dabei beibehalten, macht er aber nicht. Fixieren bringt scheinbar auch nichts, ich kann das fixierte Objekt nicht mehr auswählen. Vor ca. 10 Jahren funktionierte das in CorelDraw schon so: die Objekte wurden in der Reihenfolge ausgerichtet, in der man sie ausgewählt hatte. Gibt es das auch in Illustrator?

    Gruß

    Peter
     
  2. jürgenh

    jürgenh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    134
    Registriert seit:
    11.03.2005
    Übernimm doch einfach die numerischen Werte für x und y des Kreises aus dem Transformieren- Fenster :)
     
  3. WXJL

    WXJL Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.08.2003
    Danke, das hilft mir in diesem Fall schon weiter. Aber ich hatte dieses Problem schon des öfteren und wenn ich viele Objekte mit Hilfe der Ausrichten-Palette ausrichten will stehe ich immer noch vor einem Rätsel. Ist es tatsächlich nicht möglich Objekte aneinander auszurichten ohne dass alle an irgendeinem Punkt aufeinander zuspringen?

    Gruß

    Peter
     
  4. converter

    converter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    06.11.2005

    wie auch, wenn es fixiert ist! ich würde an deiner stelle auch die positionierung über das transformationsmenü machen, das geht schneller und ist am genauesten. sonst halt den mittelpunkt des kreises mit hilfslinien makieren und manuell den text dazu ausrichten... vorher aber fixierte objekte wieder lösen ;)

    um das zusammenspringen von objekten zu beim automatischen ausrichten zu verhinden, musst du die abstände zwischen den jeweiligen objekten angeben.
     
  5. WXJL

    WXJL Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.08.2003
    Nun, in FreeHand hat diese Vorgehensweise funktioniert. Man konnte ein Objekt fixieren und es blieb trotzdem auswählbar, so dass man ein anderes Objekt daran ausrichten konnte. Das fixierte Objekt hat seine Position natürlich nicht verändert. In Illustrator geht das leider nicht. Die Sache mit Hilfe des Transformationsmenüs zu lösen geht natürlich, finde ich aber relativ umständlich. Ich denke es sollte auch diese Möglichkeit geben: alle Objekte werden am zuletzt ausgewählten Objekt ausgerichtet. Wie schon gesagt, in CorelDraw ging das schon vor ca. 10 Jahren und es war sehr praktisch. Illustrator kann so etwas einfaches scheinbar heute noch nicht.
     
  6. gwarth

    gwarth MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.12.2004
    Ich kann's nicht glauben wie beschissen Illustrator ist

    Sorry, ich muss mich gerade mal auskotzen, Illustrator ist zwar teilweise ganz schön geil, aber die Usability ist voll zum Kotzen. Hat auch kaum was mit dem UI der anderen Adobe-Produkte gemein. Von den Grundfunktionen war Corel wirklich viel besser.

    Grüße,
    Georg
     
  7. clonie

    clonie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    257
    Registriert seit:
    10.08.2005
    @gwarth: Och joa... dann benutz doch Dein tolles Corel :boring:

    @rest: wer lesen kann ist klar im Vorteil
    Aus der Illustrator-Hilfe, Thema: So richten Sie Objekte aus oder verteilen sie.
     
  8. mores

    mores MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.575
    Zustimmungen:
    106
    Registriert seit:
    23.12.2003
    es wird immer eines am anderen ausgerichtet.
    musst rumspielen, ich hab's auch nicht im kopf.
    wenn du zwei dinge an deren rechten kante justieren willst, dann wird das weiter-rechte stehenbleiben und das linkere (?) wandert rüber.

    oder so ähnlich.
     
  9. gwarth

    gwarth MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.12.2004
    Großartig, danke... wirklich - die Illu Hilfe ist bei mir übrigens kaputt, was zugegebenmaßen ziemlich kqe ist :o

    Wenn du mir jetzt noch sagst, wie ich einer Farbe eine Deckkraft zuweisen kann und das als neue Farbe speichern (also unter Swatches, weiß nicht, wie es auf deutsch heißt) kann, lade ich dich auf ein Bier ein ;-)

    Mein Adrenalinspiegel ist auch gerade wieder ganz schön gesunken..

    Schöne Grüße,
    Georg
     
  10. clonie

    clonie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    257
    Registriert seit:
    10.08.2005
    Willst Du der Farbe eine Deckkraft zuordnen oder einen Tonwert?

    Ersteres geht nicht als abspeicherbares Farbfeld, aber natürlich
    kannst Du die Deckkraft einer Farbe ändern unter dem Fenster
    "Transparenz".
    Einen Tonwert einer Farbe kannst Du folgendermaßen erzielen:
    Die Farbe muss eine Vollton- oder globale Farbe sein.
    Im Fenster Farbe kannst Du einen Regler schieben oder
    Prozentwerte eingeben.
    Im Fenster Farbfelder auf den "neues Farbfeld"-Button klicken
    (links neben Trash).
    Es geht nicht über den Kontextmenü-Befehl, warum auch immer...

    Arbeitest Du mit Windows? Da versteckt sich die Hilfe mitunter
    in der Fensterleiste unten und muss erst maximiert werden.

    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Text Objekt zentriert Forum Datum
Text aus Fläche ausplotten? Grafik Mittwoch um 11:01 Uhr
Grafik Schrift auf Grafik unscharf im Programm Grafik 14.09.2016
Textpfade auf Mitte Buchstabens reduzieren Grafik 27.06.2016
Illustrator Illustrator: Wie kann ich einen Text an einem Objekt (Bogen) ausrichten? Bild anbei! Grafik 13.03.2012
InDesign Objekte sperren/ Nur Texte bearbeiten Grafik 28.06.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche