TeXShop: UTF-8 Unicode

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von Spacemojo, 20.05.2006.

  1. Spacemojo

    Spacemojo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Hi!
    Ich will TeXShop alle Dokumente in UTF-8 bearbeiten. Geht aber nicht richtig.
    Ich hab in den Einstellungen auf UTF-8 Unicode gestellt und beim Speichern verwende ich auch UTF-8 als Kodierung.
    Soweit so gut. Ich kann im Dokument Zeichen wie "ü", "ñ" oder "…" mit XeLaTeX verwenden. WEnn ich aber speichere und das Dokument erneut öffne, wird bei diesen Zeichen nur Wirrwar angezeigt.

    Ist das ein TeXShop-Bug oder mach ich was falsch?

    Tobi
     
  2. dbdrwdn

    dbdrwdn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    21.04.2006
    um ü und so zu verwenden musst du glaube ich das ngerman paket einbinden.
    ich kanns nicht genau sagen, weil ich das eh immer dabei habe :)
     
  3. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    184
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Hallo Tobi,

    gehe mal davon aus, dass Du das Problem mit den eigentlichen TeX-Dateien hast und nicht mit dem Ergebnis (= PDF o.ä.). Der Trick ist ganz einfach: Nicht nur beim Speichern, sondern auch beim Öffnen den Zeichensatz einstellen.

    Alternativ kannst Du unter Menü -> TexShop -> Einstellungen, Reiter "Dokument" rechts unten die Standardkodierung eingeben.

    Habe ein kleines Bildchen beigefügt.

    Mit UTF-8 könntest Du Dir weitere Probleme einhandeln. Ich nutze ISO-Latin 5 und folgende Einstellungen:

    "…
    % Achtung: Der Text ist im Windows-Zeichensatz gespeichert. Das sollte überall funktionieren ...
    % Zumindest mein Mac ist ausreichend multilingual ;-)
    \usepackage[latin9]{inputenc}

    % Zusatzpaket textcomp - damit werden einige Sonderzeichen, insbesondere das Euro-Symbol
    % aktiviert. Änderungen siehe Beispieltext.
    \usepackage{textcomp}

    % Nationale Sprachergänzungen (Silbentrennung, ...) Alternativ: german
    \usepackage[ngerman]{babel}
    …"

    Cu
    Peter
     

    Anhänge:

  4. Spacemojo

    Spacemojo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Ich möchte XeLaTeX verwenden, das mit UTF-8 am gut funktioniert.
    Wenn ich bei TeXShop bei Einstellungen->Dokument->Kodierung UTF-8 einstelle, ein neues Dokument erstelle, "ü" als Text eingebe, als UTF-8 speichere, schließe und wieder öffne, kommt danach Zeichensalat.

    Ich glaube, das ist ein Bug. Wenn ich mit z.B. SubEthaEdit ein Dokument als UTF-8 speichere, öffnet es TeXShop richtig...

    Tobi
     
  5. dbdrwdn

    dbdrwdn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    21.04.2006
    hast du schon mal versucht den ersteller der software anzusprechen? mir ist dieses problem nicht bekannt (habe das vorher falsch interpretiert) und denke nicht das sich besonders dieser bug lange in der software gehalten hätte. ich verwende im übrigen latin1...
     
  6. Spacemojo

    Spacemojo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Keine Ahnung warum, aber jetzt gehts…
     
  7. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    184
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Hallo Tobi,

    schön dass es funktioniert.

    Habe mal ein wenig herumexperimentiert: es scheint ein kleines Problem bei TeXShop zu geben, wenn man die Einstellungen ändert und danach ein Dokument über die Menüfolge Ablage -> zuletzt benutzte Dokumente öffnet.

    Hatte bisher von XeTeX noch nichts gehört - doch es liest sich interessant. Vor allem für denjenigen, der in Europa selten benötigte Schriftarten verwenden will oder muss.

    Gruß
    Peter
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - TeXShop UTF Unicode
  1. Terpsiton
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    643
    Terpsiton
    09.08.2011
  2. raspittyplatsch
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    395
    raspittyplatsch
    06.07.2011
  3. ccl4
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    664
    ccl4
    03.07.2011
  4. unam
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    795
    unam
    16.05.2011
  5. yopi
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    956
    helge42
    22.03.2011