TeXmacs

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von Gusto, 25.11.2005.

  1. Gusto

    Gusto Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    19.08.2004
    Hallo,
    hat jemand Erfahrungen mit TeXmacs?
    Oder vielleicht sogar Erfahrungen mit Lyx und TeXmacs? (und kann beide vergleichen)
    Hier der Link zur TeXmacs-Homepage: texmacs.org. Auf der Homepage von TeXmacs steht: Copyright 1999-2003 Joris van der Hoeven. Wird TeXmacs seit 2003 also nicht mehr weiter entwickelt bzw. nicht mehr weiter gepflegt?
    Das Forum habe ich auch schon durchsucht und dabei nur 2 Beiträge gefunden ("Latex für OSX" und "intuitiv zu bedienende Textverarbeitung..."), die mir aber auch nicht weiter helfen.
    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. Charles_Garage

    Charles_Garage MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    20.10.2004
    Hast Du es denn schonmal installiert?

    Edit: ich installiere es grad mal...
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2005
  3. Gusto

    Gusto Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    19.08.2004
    Hallo Charles_Garage,
    TeXmacs habe ich noch nicht installiert. Ich benutze seit einigen Monaten Lyx. Doch in einem LaTeX-Buch fand ich einen interessanten Hinweis auf TeXmacs. Mit dem Installieren von LaTeX hatte ich gewisse Mühe. Und da mein System jetzt läuft, möchte ich möglichst nicht so viel daran verändern. Außerdem will ich nicht so viel "Programm-Leichen" auf der Festplatte meines Macs haben. Deinstallieren ist ok. aber die unsichtbaren Ordner finden, das korrekte Verzeichnis ... Es gibt hier im Forum sicher viele Leute, die viel mehr Erfahrungen (zu LaTeX, Lyx, ...) als ich habe. Und an diesen Tipps und Hinweisen bin ich interessiert.
    Bin gespannt auf Deine Meinung.
     
  4. Jim Panse

    Jim Panse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    13.10.2004
    Muss man eigentlich FINK installieren oder funktioniert Texmacs auch mit X11? Ist das nicht eine Geschwindigkeitsbremse?
     
  5. Charles_Garage

    Charles_Garage MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    20.10.2004
    "Fatal error: I failed to connect to Xserver in 'x_display_rep::x_display_rep'
    mac:/sw/bin user$ ./texmacs "

    Mhh funktioniert nicht. Na, dann nicht....(werd jetzt nicht groß auf Fehlersuche gehen...)

    Ja, man muss fink installiert haben. Von wegen Leichen: Man kann die Pakete auch wieder über den fink Befehl entfernen. Alles wird in /sw abgelegt. Da gibt es keine versteckten Dateien. Bei mir ist der SW Ordner 2.3 GB groß, hab aber auch eine ganze Menge installiert (KDE + Spiele + Kstars u.a.)
     

Diese Seite empfehlen