Texlipse/Bibtex Problem

Diskutiere mit über: Texlipse/Bibtex Problem im Office Software Forum

  1. macap

    macap Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.08.2006
    Hallo,

    ich habe mir jetzt Texlipse als Latex Umgebung unter MacOS eingerichtet.
    Es funktionert alles problemlos. Einziger Punkt: Bibtex geht nicht richtig.

    Es werden keine Querverweise erstellt (Ergebnis ist immer [?]) und es wird kein Literaturverzeichnis erstellt.

    Meine bib Datei ist gefüllt, wenn ich allerdings kompilliere wird zwar eine bbl Datei erstellt, diese ist jedoch leer.

    Die Autocomplete-Funktion für cite von Texlipse funktioniert allerdings.
    D.h. ich kann aus einer Liste meine verschiedenen Cites aussuchen.

    Meinen kompletten Code (inkl. Bib Datei) habe ich von meinem alten Windows Rechner übernommen. Dort konnte ich alles problemlos kompillieren.
    Es dürfte also nicht am Code liegen.

    Hat jemand eine Idee?


    Bye,
    Martin
     
  2. *samantha*

    *samantha* MacUser Mitglied

    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    20.02.2003
    Fragen der leichteren Art ...

    Ich kenne mich leider mit TeXclipse nicht so gut aus ... Kennst Du TeXShop und wie findest du es im Vergleich dazu?

    So - nun ist meine Neugier befriedigt :D ... zum Problem:
    Manchmal sind die einfachsten Dinge Problemverursacher, daher verzeih meine Frage: Setzt du das Dokument richtig, d.h. in folgender Reihenfolge:

    1. LaTeX
    2. LaTeX
    3. BibTeX
    4. LaTeX?

    Zweite Möglichkeit die mir hier einfällt: Ist die bib-Datei korrekt eingebunden in das Masterdokument. sprich stimmt der Pfad etc.?

    Anonsten bitte mal ein Minimalbeispiel posten.
     
  3. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    492
    Registriert seit:
    05.03.2004
    Also ich muss immer die Reihenfolge nehmen:
    LaTeX
    BibTex
    LaTeX
    LaTeX
     
  4. *samantha*

    *samantha* MacUser Mitglied

    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    20.02.2003
    ooops sorry, so ist richtig :Pfeif:
    man soll halt nicht mehrere Dinge gleichzeitig tun (bei uns tobt der Sturm)
     
  5. macap

    macap Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.08.2006
    Erst Mal zur Frage...

    Abgesehen von meinem Problem ist Texclipse das Beste was ich bis jetzt unter MacOS gesehen habe. Und ich habe diverse Sachen ausprobiert.

    TexClipse hat viele nette Eigenschaften wie Code-Folding oder Autocomplete.
    Sehr schön ist auch die Autocomplete Funktion für cite.

    Gibt man \cite ein und dann STRG+Space, so bekommt man eine Liste all seiner Referenzen aus der Bib Datei angezeigt.

    Das ist sehr nützlich!

    Diese Feature klappt bei mir übrigens auch. Deswegen gehe ich davon aus, dass die meine Eclipse Konfiguration stimmt.

    Der Sourcecode selbst müsste auch okay sein, da er auf meinem alten Rechner unter Windows problemlos läuft.

    Den Fehler habe ich eingegrenzt. Meine blg Datei sagt folgendes:

    This is BibTeX, Version 0.99c (Web2C 7.5.5)
    The top-level auxiliary file: thesis.aux
    A level-1 auxiliary file: _titelblatt.aux
    A level-1 auxiliary file: _erklaerung.aux
    I couldn't open style file alphaurl.bst
    ---line 174 of file thesis.aux
    : \bibstyle{alphaurl
    : }
    I'm skipping whatever remains of this command
    I found no style file---while reading file thesis.aux
    You've used 13 entries,
    0 wiz_defined-function locations,
    102 strings with 673 characters,
    and the built_in function-call counts, 0 in all, are:
    = -- 0
    > -- 0
    < -- 0
    + -- 0
    - -- 0
    * -- 0
    := -- 0
    add.period$ -- 0
    call.type$ -- 0
    change.case$ -- 0
    chr.to.int$ -- 0
    cite$ -- 0
    duplicate$ -- 0
    empty$ -- 0
    format.name$ -- 0
    if$ -- 0
    int.to.chr$ -- 0
    int.to.str$ -- 0
    missing$ -- 0
    newline$ -- 0
    num.names$ -- 0
    pop$ -- 0
    preamble$ -- 0
    purify$ -- 0
    quote$ -- 0
    skip$ -- 0
    stack$ -- 0
    substring$ -- 0
    swap$ -- 0
    text.length$ -- 0
    text.prefix$ -- 0
    top$ -- 0
    type$ -- 0
    warning$ -- 0
    while$ -- 0
    width$ -- 0
    write$ -- 0
    (There were 2 error messages)


    Der Knackpunkt liegt also hier:

    I couldn't open style file alphaurl.bst
    ---line 174 of file thesis.aux
    : \bibstyle{alphaurl
    : }

    Fehlt mir ein Paket?

    Ein Paket alphaurl gibt es nicht. Ich habe mit dem MikTex Tools
    alphabib nachinstalliert:

    sudo mpm --install=alphabib

    und danach auch ein:

    sudo texhash

    gemacht, weil ich irgendwo einmal gelesen habe man solle das machen.


    Trotzdem klappt es nicht. Hat jemand eine Idee? :(



    Bye,
    Martin
     
  6. *samantha*

    *samantha* MacUser Mitglied

    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    20.02.2003
    sehe auch da das problem. welchen bibstyle verwendest du denn?

    evtl. bin ich begriffsstutzig, aber ist MikTeX nicht die Distribution für TeX unter Windows? Gibt es das jetzt auch für den Mac? Nutzt du den Spaß mit Parallels oder Bootcamp auf dem Mac unter Windows? Ich bin verwirrt....

    nochmal zum style: es gibt einen alpha-style für die bibliographien. evtl. hast du den nicht installiert, sodass er die style datei dazu nicht finden kann.

    versuch mal folgende styles einzustellen bzw. frage: welchen hast du eingestellt?

    Code:
    \bibliographystyle{alphadin}
    oder
    Code:
    \bibliographystyle{url}
     
  7. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    Registriert seit:
    06.08.2002
    Der Paketmanager mpm wurde portiert.

    Zum Problem: Ich habe noch nie den mpm benutzt, deshalb habe ich keine Ahnung, wo die betreffenden Dateien abgelegt sind bzw. sein müssen. Grundsätzlich würde ich so vorgehen: schau mal, ob die Dateien grundsätzlich vorhanden sind, und wenn ja, ob sie an einem Ort liegen, wo sie gefunden werden (das hängt von der verwendeten Distribution ab).

    Grüße,

    tasha
     
  8. Tim99

    Tim99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    18.02.2004
    Mal zwei Frage zu TexClipse. Vielleicht kann ja jemand helfen:

    1. Gibt es eine "LaTeX-Perspective" o.ä.?

    2. Kann man sich bei die Strukturansicht vielleicht auch so einrichten, dass eid komplette Struktur des ganzen Projekts angezeigt wird und nicht nur der aktuellen Datei? Wenn man für jedes Kapitel ein neues File macht, wird halt nur dessen Struktur angezeigt.
     
  9. herrfabi

    herrfabi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.10.2005
    Selbes Problem?

     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Texlipse Bibtex Problem Forum Datum
Bibtex-Datei in Latex einbinden Office Software 02.08.2013
Jabref, BibTeX und Verlinkung von Dateien Office Software 01.12.2011
Texlipse/BibTex Problem Office Software 10.08.2011
Latex / Bibtex - kurz vorm Aufgeben wegen Literaturverzeichnis Office Software 20.06.2011
TeXlipse howto für mac? Office Software 12.10.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche