Tevion MD 40420 Scanner

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von sweak, 12.12.2006.

  1. sweak

    sweak Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    19.04.2005
    Servus zusammen,

    ich habe hier einen o.g. Scanner stehen, - leider bin ich etwas ratlos, wie ich ihn unter OSX zum laufen bekommen soll. Plug&Play funktioniert ja augenscheinlich nicht und Treibertechnisch bin ich auch nicht fündig geworden.

    Kennt jemand das genannte Gerät und gibt es Erfahrungen?

    Danke&Gruß
    Uwe
     
  2. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    MacUser seit:
    23.07.2004
    Von Medion Treiber? :D
     
  3. Lotzekov

    Lotzekov MacUser Mitglied

    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    07.03.2006
    Genau. Das wird selbst mein Enkel nicht erleben.
     
  4. sweak

    sweak Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    19.04.2005
    .. hab das Gefühl.. das sieht gaaanz schlecht aus.. und ich werd das Gefühl nicht los, dass Scanner grundsätzlich ein MAC Problem sind :-/
     
  5. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    1.130
    MacUser seit:
    29.03.2006
    Billig-Noname-Scanner sind ein grundsätzliches Problem. Bzw. deren Hersteller, weil sie keine vernünftigen Treiber programmieren und mitliefern. Das hat mit Mac erstmal gar nix zu tun, weil oft nichtmal für alle Win-Versionen passende (und funktionierende!) Treiber verfügbar sind.
     
  6. sweak

    sweak Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    19.04.2005
    Was ich, an sich, sehr schade finde =( Zumal es mich in meinem Problem nicht weiter bringt. *hmpf* also doch abzeichnen *gg*


     
  7. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005
    Guten Abend Sweak,

    vielleicht gibt es die Möglichkeit via SANE

    http://www.ellert.se/twain-sane/

    dort lädtst Du Dir alles runter, was für Dein
    System relevant ist (5 Packete). Bei der In-
    stallation musst Du ausprobieren, welches
    Packet das Startpacket ist. Wird aber ange-
    zeigt, dass Du eventuell das Falsche versuchst
    zu installieren.

    Gruss Jürgen
     
  8. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005
  9. Lotzekov

    Lotzekov MacUser Mitglied

    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    07.03.2006
    (nicht lachen) habe noch eine alte win-XP Grke stehen, da mein Medion scanner auch auschließlich mit der mitgelieferten software läuft.

    parallel port... ;) naja, eigentlich in den müll mit beidem, aber naja...

    meine finanzministerin ist anderer Meinung...
     
  10. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    1.130
    MacUser seit:
    29.03.2006
    für jemanden der seinen alten Billigscanner weiterverwenden will ist Vuescan eigentlich nicht zu empfehlen. Kostet 50 Euro, dafür bekommt man schon fast einen sehr ordentlichen Scanner zB. von Canon. Und das ist ganz klar die bessere Wahl.

    Ich habe mal versucht einen "Medion"-Scanner am Mac meines Vaters zum Laufen zu bringen. Keine Chance. Weder Vuescan (Aussage von Herrn Hamrick sinngemäß: "Geht nicht, wird nicht gehen, hab zu wenig Infos über den Scanner und keine Lust mich damit näher zu beschäftigen" -> na vielen Dank auch) noch der eigentliche Hersteller des Scanners, Primax (Aussage sinngemäß: "Mac? Geht's noch? Als ob wir Zeit hätten uns damit zu beschäftigen. Kauf Dir nen Windowsrechner und sei zufrieden mit dem Treiber den wir mitliefern." -> und tschüß).

    Fazit: Finger weg von Billigscannern!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen