terminal und umlaute

Diskutiere mit über: terminal und umlaute im Mac OS X - Unix & Terminal Forum

  1. stessi

    stessi Thread Starter Gast

    hallo!
    hab brav gesucht, brav gefunden, brav alles ausgeführt was im forum stand ...

    ... und nun zu meiner Frage.

    Habe mir ne .inputrc im ~ Verzeichnis erstellt.

    Dort folgendes reinkopiert:

    set meta-flag ON
    set input-meta On
    set conver-meta Off
    set output-meta On
    set show-all-if-ambiguous On

    Und siehe da, wie im Forum beschrieben, gibts jetzt Umlaute.

    ABER!: Wenn die Zeile über den Terminal rand rausgeht, dann wird so komisch gewrapt. Er überschreibt, die eigene Zeile usw. usf.

    Ganz arg ists wenn man in den Window Settings ... unter Display UTF8 als Zeichensatz hat. Dann spinnt er ganz wenn man Backspace drückt. Er löscht wie wild, auch den Promt usw. usf.

    Mein Frage nun konkret: Was passt das nicht, oder anders: Ist das Terminal so buggy?

    Bitte helft mir und antwortet mir, lg stessi!
     
  2. stessi

    stessi Thread Starter Gast

    na kommt schon

    es wird sich doch einer von euch auskennen ..

    bitte bitte bitte, stessi!
     
  3. devpaladin

    devpaladin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.01.2005
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - terminal umlaute Forum Datum
Programmieranfängerin - Probleme mit Terminal Mac OS X - Unix & Terminal 23.11.2016
Terminal - Umlaute und Hotkeys Mac OS X - Unix & Terminal 03.09.2007
iTerm vs. Terminal Umlaute.. Mac OS X - Unix & Terminal 11.01.2007
Umlaute im Terminal Mac OS X - Unix & Terminal 07.06.2006
Terminal und Umlaute Mac OS X - Unix & Terminal 22.07.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche