Terminal-Fragen

Diskutiere mit über: Terminal-Fragen im Mac OS X Forum

  1. skike

    skike Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2004
    Hallo,

    ich möchte einige Linux-Applikationen auf meinem Mac verwenden (bzw. eigentlich keine Linux-App., aber das spielt eigentlich keine Rolle ;))
    Vorrangig geht es um Apache, MySQL und Perl/PHP (Das gute alte LAMP also - bis auf Linux).
    Ich habe jetzt über die Suchfunktion schon Fink gefunden, allerdings kann dieses die Programme zwar herunterladen, jedoch aus 2 Gründen nicht installieren.
    1. Wie kann ich per 'su' root werden? Mein Adminkennwort nimmt die Shell nicht an!
    2. Wo kriege ich 'gcc' und konsorten her?

    Danke!
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2005
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.777
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    such doch mal nach MAMP ;)
    da gibt es schon pakete, da brauchst du nichts kompilieren...
     
  3. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    Registriert seit:
    25.11.2003
  4. iLover

    iLover Banned

    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.03.2005
    und du bist dir sicher, daß du das alles wirklich wissen willst?

    im netinfo manager aktiviert man den su als root ...

    den compiler installiert man zusammen mit den developertools oder (neu) mit den x-tools von der jeweiligen cd die man beim kauf des mac mit erworben hat.

    sicher kann man gcc auch aus dem internet loaden, das dürften jedoch mehr als 300 MB sein.
     
  5. skike

    skike Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2004
    muss ich das verstehen? :D
    wenn ich es nicht wissen wollen würde, würde ich dann fragen?

    wunderbar, dann werd ich den compilier mal draufziehen...

    edit: danke an oneOeight. mamp funktioniert wunderbar. wenn jetzt noch jemand weiß, wie ich da perl integriere habe ich alles was ich brauche :)
     
  6. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    Registriert seit:
    25.11.2003
    Perl sollte standardmässig installiert sein.
    Probier doch mal "which perl".

    Grüße,
    Flo
     
  7. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.035
    Zustimmungen:
    1.314
    Registriert seit:
    13.09.2004
    Es ist nicht wirklich nötig root unter MacOS freizuschalten! Das root-Konto ist unter Mac OS eher so etwas wie ein SYSTEM-Konto bei Mac OS. root-Rechte im Sinne von UNIX, kann jeder Admin-User in der shell mit dem Befehl sudo werden ( nicht su wie unter linux!). Wenn Du das Konto für root trotzdem verwenden willst, mußt Du den Netinfomanager starten. Dort gibt es per Menu die Möglichkeit das Konto zu aktivieren und root dann nat. auch ein Paßwort zu vergeben. Die exakte Vorgehensweise sollte sich hier im Forum mit "root" und "freischalten" finden lassen. Meist reicht aber suo aus.

    Ich kenne MAMP nicht, da ich diese Click&Ready Kombipakete aus genau dem Grund nicht mag. Sollte mod_perl.c da nicht zu Apache gehören:

    Der mit Mac OSX verwendet Apache 1.x ist ziemlich fehlerfrei und meist ausreichend. Nur wenige Applikationen benötigen wirklich schon 2.x

    Die aktuelle PHP-Distribution von offiziell von PHP gibt es bei www.entropy.ch . Diese Version ist recht Vollständig und bringt auch noch das komplette PEAR-Paket mit. Aktuelle MYSQL-Versionen gibt es nat. by www.mysql.com.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2005
  8. skike

    skike Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2004
    /usr/bin/perl

    super! sogar der standartpfad :)
    danke dir!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche